Elektronische Dartscheibe im Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 11. August 2019

Welche ist die beste elektronische Dartscheibe?

In der Spielhalle ist eine Dartscheibe üblicherweise elektronisch – einen persönlichen Test können Sie hier gut durchführen.

In der Spielhalle ist eine Dartscheibe üblicherweise elektronisch – einen persönlichen Test können Sie hier gut durchführen.

Viele der beliebtesten Kneipensportarten können Sie sich nach Hause holen: Haben Sie keinen Platz oder nicht das nötige Kleingeld für einen ausgewachsenen Billardtisch, können Sie sich einen Mini-Billardtisch für Ihre Wohnung kaufen. Im Falle von Tischkicker und Dartscheibe brauchen Sie keine Mini-Version, sondern können das jeweilige Gerät einfach zuhause aufstellen bzw. aufhängen.

Für Darts (auch: Dart) brauchen Sie nicht nur Geschick, sondern auch Konzentration und eine gute Auge-Hand-Koordination, um die Pfeile an der richtigen Stelle auf der Dartscheibe platzieren zu können. Wollen Sie eine elektronische Dartscheibe kaufen, können Sie zwischen Modellen unterschiedlicher Art wählen. Die örtliche Kneipe oder eine Spielhalle sind gut geeignet, um eine elektronische Dartscheibe im Test zu erproben, bevor Sie selbst so ein Gerät kaufen. Ob ein bestimmtes elektronisches Dartboard Ihr persönlicher Vergleichssieger werden sollte, hängt von diversen Faktoren ab.

Die besten elektronischen Dartscheiben aus dem Test im Überblick

Funktionieren elektronische Dartscheiben im Test alle gleich?

Prinzipiell ist ein elektronisches Dartboard, das Sie kaufen können, immer in 20 Segmente unterteilt, die um das Bull’s Eye angeordnet sind. Während die einzelnen Felder eine Wertigkeit von 1 bis 20 haben und das Bull’s Eye 50 Punkte zählt, erhöhen sich die Punkte, wenn einer der zwei äußeren Ringe, die sich auf der Dartscheibe befinden, getroffen wird. Der äußere Ring ist das Double, wo sich die Punkte des Feldes verdoppeln. Wird der nächstkleinere Ring, das Triple, getroffen, verdreifachen sich die Punkte des entsprechenden Segments. Bei dem Ring um das Bull’s Eye handelt es sich um das Bull. Es zählt 25 Punkte. Trotz dieses identischen Aufbaus unterscheiden sich verschiedene Dartboards in einigen Punkten. Worauf Sie achten müssen, wenn Sie eine elektronische oder E-Dartscheibe im Test begutachten, erfahren Sie im Folgenden.

Typen von Dartscheiben

Ein elektronisches Dartboard kann im Test dann überzeugen, wenn es auf den Verwendungszweck abgestimmt ist: Freizeit oder Profi-Bereich.

Ein elektronisches Dartboard kann im Test dann überzeugen, wenn es auf den Verwendungszweck abgestimmt ist: Freizeit oder Profi-Bereich.

Unabhängig davon, ob Sie zur Entscheidungsfindung Testberichte über elektronische Dartscheiben lesen oder einen Bekannten fragen, der sich mit diesem Thema auskennt, werden Sie feststellen, dass sich zwei Arten von Dartboards unterscheiden lassen: Modelle mit Zwei-Loch-Scheiben und mit Drei-Loch-Scheiben.

Die Zwei-Loch-Scheibe zeichnet sich dadurch aus, dass die Double- und Triple-Felder nur zwei Löcher breit sind. Bei der Drei-Loch-Scheibe sind es dementsprechend drei Löcher. Erstere eignet sich nicht nur generell für Profis, sondern auch als Turnier-Dartscheibe. Anfänger hingegen sollten eher eine elektronische Drei-Loch-Dartscheibe im Test erproben. Bei dieser ist auch das Bull’s Eye deutlich größer: Es hat einen Durchmesser von sieben Löchern, wohingegen es beim Profi-Modell nur drei Löcher sind.

Entscheiden Sie sich nach Ihrem Test für eine elektronische Zwei-Loch-Dartscheibe, erhalten Sie in der Regel ein gut verarbeitetes Modell. Wenn Sie eine dreilöchrige E-Dartscheibe kaufen, können Sie als Einsteiger zwar größere Anfangserfolge erzielen, aber häufig sind die Modelle nicht qualitativ hochwertig.

Großer Spieleumfang = Große Abwechslung

Wollen Sie die für Sie optimale elektronische Dartscheibe im persönlichen Test ermitteln, sollten Sie auch darauf achten, für wie viele Spieler ein bestimmtes Modell ausgelegt ist. In der Regel liegt die maximale Spielerzahl zwischen 8 und 16. Bei der Entscheidung, welche elektronische Dartscheibe Ihr persönlicher Vergleichssieger wird, sollten Sie diesen Faktor nicht außer Acht lassen. Wenn Sie nur im kleinen Kreis oder gegen den Computer spielen wollen, lohnt sich eine mit unzähligen Spielmodi ausgestattete und für etliche Spieler ausgelegte Elektro-Dartscheibe im Test nicht unbedingt.

Auch hinsichtlich der Spiele bestehen deutliche Unterschiede zwischen einzelnen Modellen. Wenn Sie eine Elektronik-Dartscheibe einem Test unterziehen, sollten Sie beachten, dass sie in der Regel umso teurer verkauft wird, je umfangreicher sie ausgestattet ist.

Überlegen Sie sich, ob Sie unbedingt eine elektronische Dartscheibe im Test erproben müssen, die mit zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten aufwartet, die Sie möglicherweise gar nicht benutzen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (71 votes, average: 4,30 out of 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.