CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schneeschuhe Test 2018: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Durch die Winterlandschaft stapfen – sicher & stilecht mit Schneeschuh

Gute Schneeschuhe helfen Ihnen bei starkem Schneefall gut voranzukommen.

Gute Schneeschuhe helfen Ihnen bei starkem Schneefall gut voranzukommen.

Schneeschuhe verhindern das Einsinken im Schnee und sorgen durch die Flächenverteilung des Gewichts für ein besseres Vorankommen. Während Städter selten von derart heftigem Schneefall betroffen sind, eignen sich Schneeschuhe heute wie damals noch immer vor allem in gebirgigen Landstrichen und ländlichen Gemeinden.

Sollten der Räumdienst mal wieder gegen das weiße Wunder ankommen können, bleiben Sie mit einem guten Schneeschuh zumindest im näheren Umfeld mobil. Und auch für ausgiebige Schneetouren durch die Berge, sind Schneeschuhe unverzichtbares Rüstzeug, um die Sicherheit zu wahren.

Wir verraten Ihnen in diesem Ratgeber, was die besten Schneeschuhe mitbringen sollten und wie Sie den perfekten Schneeschuh für sich finden.

Die besten Schneeschuhe aus dem Test im Überblick


Für wen lohnt sich der Kauf von Schneeschuhen?

Schneeschuh-Wandern ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Doch nicht nur sportliche Ambitionen rechtfertigen den Kauf guter Schneeschuhe, sondern auch die Tatsache, dass es sich mit Schneeschuhen vor allem im weichen Pulverschnee besser und sicherer gehen lässt. Das Gewicht wird auf den gesamten Schuh verteilt und spezielle Steighilfen geben auch am Berg mehr Halt unter den Füßen. Lange Touren durch den Schnee machen zudem einfach viel mehr Spaß, wenn nicht jeder Schritt zur Qual wird. Sind Sie mit Ihrer Familie oder den Hunden also auch im Winter gern „auf Tour“ durch die verschneite Landschaft, sind Schneeschuhe perfekt für Sie.

Aus welchem Material bestehen gute Schneeschuhe?

Schneeschuhe im Test: Das Material der Schneeschuhe kann Sie bei einer Schnee-Wanderung beeinflussen.

Schneeschuhe im Test: Das Material der Schneeschuhe kann Sie bei einer Schnee-Wanderung beeinflussen.

Wenn Sie sich Schneeschuhe kaufen möchten, dann ist ein Test für Schneeschuhe die ideale Möglichkeit, verschiedene Modelle miteinander zu vergleichen. Doch schon bei der Wahl zwischen Schneeschuhen aus Kunststoff oder den Modellen aus Aluminium entsteht die erste Frage: Welches sind nun die besten Schneeschuhe für Ihren Test?

Nachfolgend die wichtigsten Eigenschaften beider Materialien:

Aluminium

  • besonders stabil in der Ausführung und entsprechend langlebig
  • gut geeignet für flaches bis leicht hügeliges Gelände
  • teurer als Kunststoff-Modelle

Kunststoff

  • sind mit einer Flex-Sohle ausgestattet, welche ein besonders komfortables Gehen ermöglicht
  • sind günstig im Preis
  • sehr gut geeignet für steiles Gelände
  • sehr leicht
  • schmale Form

Schneeschuhe für Ihren Test kaufen: Unsere Tipps für das passende Modell

Damit der Schneeschuh fest und komfortabel am Fuß sitzt, muss die richtige Größe ermittelt werden. Achten Sie darauf, dass die Schneeschuhe, die einem Test unterzogen werden sollen, gemäß Größenangaben auch an Ihre Füße passen. Da die Schuhe individuell angepasst werden können, stellen die Maßangaben über die Schuhgröße entsprechend nur einen ungefähren Richtwert dar.

Mindestens genauso wichtig wie die Größe ist jedoch die Empfehlung für die Gewichtsklasse. Schneeschuhe für Damen für einen Test haben meist eine geringere Körpergewichtsangabe bis zu 100 kg. Suchen Sie speziell Schneeschuhe für Herren für Ihren Test heraus, so ist eine höhere Gewichtsklasse mit über 100 kg durchaus zu empfehlen.

Beachten Sie unbedingt, dass sich die Gewichtseinheit nicht nur auf das Körpergewicht bezieht, sondern das Gepäck bzw. der Rucksack, die Kleidung und auch das Gewicht der eigenen Schuhe mit eingerechnet werden müssen. Im Zweifel sollten Sie sich für den Schneeschuh der höheren Gewichtsklasse entscheiden.

Wie sieht die ideale Bindung an einem Schneeschuh aus?

Wenn Sie Schneeschuhe im Test miteinander vergleichen, dann achten Sie besonders gut auf die Bindung. Die Bindung sollte sich leicht bedienen lassen und der Komfort steht an erster Stelle. Drückt die Bindung beim Laufen oder Sie haben das Gefühl, dass die Bindung grundsätzlich unangenehm ist, sollten Sie sich nach einem anderen Modell umschauen. Schneeschuhe, die als Vergleichssieger aus Ihrem Test hervorgehen können, sind oft mit einer freischwingenden Achse ausgestattet, die als besonders angenehm empfunden wird.

Ob Sie bei der Bindung die Modelle mit der Ratschen- oder Riemenbindung bevorzugen, ist letztendlich eine reine Geschmacksfrage. Probieren Sie für sich aus, mit welcher Variante Sie besser zurechtkommen.

Unser Tipp: Achten Sie auch bei der Wahl Ihrer Bergstiefel auf einen perfekten und sicheren Halt. Sitzen die Schuhe fest am Fuß, umschließen den Knöchel und sind zudem noch wasserdicht, bietet die Kombination aus Bergstiefel und Schneeschuh die perfekte Grundlage für entspannte Touren durch den Schnee.

Wofür gibt es Steighilfen an Schneeschuhen?

Steighilfen sind mittlerweile an nahezu jedem guten Schneeschuh zu finden. Diese lassen sich ausklappen und sorgen nicht nur für eine Entlastung der Wade, sondern bieten auch in hügeligen Regionen den perfekten Halt. Steighilfen werden gern als verlängerter Absatz bezeichnet und können vor allem auf langen Touren dafür sorgen, dass weniger Kraft benötigt wird. Entscheiden Sie selbst, ob Sie für Ihren Schneeschuhe-Test diese zusätzliche Ausstattung benötigen.

Schneeschuhe für Ihren Test kaufen: Zu beachtende Kriterien

Schneeschuhe im Vergleich: Berücksichtigen Sie nicht nur den Preis bei der Auswahl.

Schneeschuhe im Vergleich: Berücksichtigen Sie nicht nur den Preis bei der Auswahl.

Schneeschuhe gibt es viele. Von verschiedenen Preisklassen über unterschiedliche Bodenhaftungen bis hin zum Tragekomfort können Sie bei Ihrem Schneeschuhe-Test unterschiedlichste Varianten miteinander vergleichen.

Doch welche Schneeschuhe sind nun die beste Wahl? Schneeschuhe müssen passen und bequem sein. Daran gibt es nichts zu Rütteln. Doch es gibt einige Punkte, die für den besonderen Komfort sorgen und dazu beitragen können, dass Sie Ihre persönlichen Vergleichssieger-Schneeschuhe finden. Dazu zählen zum Beispiel:

  • die Ergonomie: Nicht immer sind Schneeschuhe ergonomisch geformt. Die ergonomische Form macht das Gehen jedoch einfacher.
  • austauschbare Eisenkrallen: Wenn Sie viel unterwegs sind und mit den Schneeschuhen auch auf eisigen Pfaden wandern wollen, so sind austauschbare Eisenkrallen eine gute Wahl. Besonders in unebenem Gelände kommt es nicht selten vor, dass die Eiskralle auf den harten Untergrund trifft und sich im Laufe der Zeit abnutzt. Wer dann nur die Krallen statt des ganzen Schuhs austauschen muss, kann einiges an Geld einsparen.
  • der Ein- und Ausstieg: Achten Sie bei Ihrem Schneeschuhe-Test darauf, wie einfach das Ein- und Aussteigen aus dem Schuh ist. Wenn Sie Ihre Schneeschuhe häufig nutzen, sollten Sie auf diesen Punkt besonders gut achten.
  • die Handhabung der Steighilfe: Manche Schneeschuhe können beim Vergleich mit zusätzlichen Steighilfen mittels Stock punkten. Dies ist besonders komfortabel und kann durchaus ein Grund für die Kaufentscheidung sein.
Haben Sie die perfekten Schneeschuhe für Ihren Test gefunden, lohnt es sich, diese online zu kaufen. In einem Test sollten die Schneeschuhe auch preislich miteinander verglichen werden. Wichtig dabei ist aber auch, die Langlebigkeit einzelner verschleißanfälliger Teil zu bedenken. Billig ist nicht automatisch besser.

Schneeschuhe reinigen – so geht´s

Damit Sie lange Freude an Ihren Schneeschuhen haben, sollten diese regelmäßig gereinigt werden. Nur so erkennen Sie, ob Beschädigungen vorhanden sind. Gleichzeitig verlängern Sie durch die Pflege die Haltbarkeit der Schuhe.

Das Abbürsten mit einer weichen Bürste nach jeder Nutzung ist zum Beispiel wichtig, um scharfe Kanten oder Beschädigungen direkt sehen zu können. Die Reinigung kann dann mit einem Tuch und warmer Seifenlauge erfolgen. Mehr benötigen Sie nicht. Verzichten Sie unbedingt auf scharfe Reiniger. Diese können das Material angreifen.

Lassen Sie die Schneeschuhe nach jeder Reinigung und Nutzung gut trocknen, werden diese Ihnen lange gute Dienste leisten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.