CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schnorchelset-Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Was gehört zum Schnorchelset?

Bestes Schnorchelset für Kinder: Persönlichen Testsieger finden und Kindern eine Freude machen. So geht’s.

Bestes Schnorchelset für Kinder: Persönlichen Vergleichssieger finden und Kindern eine Freude machen. So geht’s.

Weil zum Schnorcheln verschiedene Dinge gehören, lohnt es sich, nicht nur Schnorchel, Taucherbrille und Flossen einzeln zu kaufen, sondern gleich zu einem guten Set zu greifen. Dieses erfüllt nicht nur den Zweck, sondern passt auch optisch gut zueinander.

Das klassische Schnorchelset besteht aus:

  • einem Schnorchel
  • einer Taucherbrille oder Schnorchelmaske
  • einem Paar Taucher- oder Schwimmflossen

Sie haben keinen zuverlässigen Testbericht für ein Schnorchelset gefunden? Wir stellen das Schnorchelset in unserer „Test & Vergleich“-Kategorie vor und erklären Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Die besten Schnorchelsets aus dem Test im Überblick

Was macht ein gutes Schnorchelset aus?

Unabhängig davon, ob Sie Amateur sind oder Profi, sollte das Schnorchelset im persönlichen Test folgende Kriterien erfüllen: Die Taucherbrille sollte gut sitzen und nicht beschlagen, der Schnorchel muss ausreichend lang sein und die Flossen dürfen nicht zu eng oder zu locker sitzen.

Persönlichen Vergleichssieger finden: Das Schnorchelset sollte diese Kriterien erfüllen

Da das Set verschiedene Bestandteile beinhaltet, sollten Sie in Ihrem eigenen Schnorchelset-Test jedes der folgenden Gegenstände genauer unter die Lupe nehmen:

Schnorchelset für Kinder & Erwachsene: Ein Test sollte auch den Komfort berücksichtigen.

Schnorchelset für Kinder & Erwachsene: Ein Test sollte auch den Komfort berücksichtigen.

  • Die Taucherbrille sollte zwar fest sitzen, jedoch nicht zu stark drücken. Sie schließt in der Regel die Nase mit ein, da so beim Tauchen der Druckausgleich besser stattfinden kann, als mit einer Schwimmbrille ohne Nase. Die Gläser können aus Plexi-, Verbunds- oder Temperglas bestehen. Ersteres ist kostengünstiger, kann aber auch schneller verkratzen. In jedem Fall sollte das Sichtglas bruchsicher sein.
  • Der Schnorchel sollte eine Länge von ca. 35 cm nicht überschreiten, da die zuvor ausgeatmete Luft sonst direkt wieder eingeatmet wird (sog. Pendelatmung). Das Rohr selbst darf einen Durchmesser zwischen 18 und 25 mm haben. Das Mundstück – idealerweise aus Silikon – sollte regelmäßig gereinigt werden. Damit das Silikon nicht brüchig wird, sollte es gelegentlich gefettet werden.
  • Bedenken Sie bei den Flossen, dass diese im Wasser immer ein bisschen enger werden, deshalb sollten Sie bei der Anprobe zu Land nicht zu eng sitzen. Es gibt Modelle mit offenem Fußteil, sodass die Größe bei Bedarf angepasst werden kann. Im Gegensatz zum Tauchen eignen sich beim Schnorcheln eher kurze Flossenkanten mit mittelhartem Flossenblatt.

Sie können ein Schnorchelset für Erwachsene günstig kaufen. Im Onlinehandel liegen die Preise zwischen 15 und 50 Euro. Ein gutes Schnorchelset kann im Vergleich zu herkömmlichen Sets etwas teurer sein, z. B. wenn Sie eine Tauerbrille mit bruchsicherem Temperglas auswählen.

Beachten Sie bei Ihrem persönlichen Schnorchelset-Test, dass Kinder eines bestimmten Alters noch nicht in der Lage sind, selbstständig zu tauchen oder zu schnorcheln. Sind sie z. B. noch auf Schwimmflügel angewiesen, ist es für ein Schnorchelset in der Regel zu früh.

Prüfen Sie im eigenen Test: Das Schnorchelset mit oder ohne Flossen?

Persönlicher Schnorchelset-Test: Ob Sie ohne oder mit Flossen Schnorcheln gehen, hängt von den Gewässern ab.

Persönlicher Schnorchelset-Test: Ob Sie ohne oder mit Flossen Schnorcheln gehen, hängt von den Gewässern ab.

Flossen gehören nicht zwingend zum Schnorchelset, weil sie zum Schnorcheln nicht unbedingt nötig sind. Das ist grundsätzlich abhängig von den Gewässern, in denen Sie schnorcheln möchten.

Beim Üben im heimischen Gartenpool beispielsweise machen Flossen wenig Sinn, da Sie weder tief tauchen noch weit schwimmen können. Wenn Sie sich überlegen, ob Sie zusätzlich zum Schnorchelset Flossen kaufen sollten oder nicht, beantworten Sie sich deshalb zunächst die Frage, wo Sie Schnorcheln möchten.

Wir empfehlen das Schnorcheln mit Flossen in tieferen Gewässern mit mäßigem Wellengang oder leichter Strömung. Die Flossen können sich hier gut zum Gegensteuern eignen. In seichtem und ruhigem Wasser kommen Sie auch ohne oder mit kurzen Flossen aus.

Schnorcheln macht besonders Spaß, wenn es wunderschöne Korallenriffe zu sehen gibt. Diese unterliegen aber oft besonderen Schutzbestimmungen (z. B. wenn dort bedrohte Fischarten leben). Erkundigen Sie sich deshalb im Urlaub vor Ort, ob oder unter welchen Bedingungen Sie im Wasser Schnorcheln dürfen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (48 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.