Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schwimmgürtel-Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 28. Juli 2020

Schwimmen lernen ist nicht leicht

Wollen Sie einen Schwimmgürtel kaufen, sollten Sie darauf achten, dass dieser richtig sitzt.
Wollen Sie einen Schwimmgürtel kaufen, sollten Sie darauf achten, dass dieser richtig sitzt.

Ob im Pool, am Meer oder im Badesee – das Baden und Spielen im Wasser macht jede Menge Spaß und bietet gerade im Sommer eine erfrischende Abkühlung. Doch es bietet auch Gefahren, ganz besonders wenn die Schwimmfähigkeiten nicht sonderlich gut sind. Gerade bei Kindern mangelt es häufig daran, denn der Schwimmunterricht in der Grundschule ist längst keine Selbstverständlichkeit mehr.

Darum sollten Sie als Eltern dafür sorgen, dass Ihr Nachwuchs frühzeitig Schwimmen lernt. Mit ein paar Hilfsmitteln können Sie ihm das sogar erleichtern. Sehr gut geeignet ist hierfür ein Schwimmgürtel. Dieser bietet Ihrem Kind Auftrieb und erlaubt ihm trotzdem die nötige Arm- und Beinfreiheit, um die Schwimmtechnik anzuwenden. Aber welchen Schwimmgürtel sollen Sie kaufen? Worin unterscheiden sich die verschiedenen Produkte auf dem Markt? Wir verraten Ihnen, was Sie beachten müssen, wenn Sie einen Schwimmgürtel einem Test unterziehen.

Die besten Schwimmgürtel aus dem Test im Überblick

Durch eigenen Test den richtigen Schwimmgürtel finden

Schwimmgürtel werden um die Taille geschnallt und sorgen dafür, dass die Körpermitte immer an der Oberfläche treibt. Dies ermöglicht dem Benutzer, die Arme und Beine frei zu bewegen, womit sich ein Schwimmgürtel wesentlich besser zum Schwimmenlernen eignet als z. B. Schwimmflügel. Deshalb kommen Schwimmgürtel in vielen Schwimmkursen zum Einsatz und können oft auch in öffentlichen Schwimmbädern ausgeliehen werden.

Sind Sie unsicher, ob ein solches Hilfsmittel das richtige für Ihren Nachwuchs ist, sollten Sie diese Möglichkeit wahrnehmen und auf diese Weise den passenden Schwimmgürtel für Ihre Kinder im eigenen Test finden.

Bester Schwimmgürtel für Kinder: Worauf ist zu achten?

Machen Sie den Test: Ein Schwimmgürtel hilft besser beim Schwimmenlernen als ein Schwimmbrett.
Machen Sie den Test: Ein Schwimmgürtel hilft besser beim Schwimmenlernen als ein Schwimmbrett.

Schwimmgürtel funktionieren im Grunde immer nach dem gleichen Prinzip: Ein Gurt mit einem oder mehreren Schwimmkörpern wird um die Körpermitte des Kindes geschnallt und sorgt damit für Auftrieb. Anders als bei Schwimmflügeln oder -reifen enthalten diese Schwimmkörper meistens keine Luft, sodass Sie den Schwimmgürtel nicht erst aufblasen müssen. Stattdessen bestehen die Auftriebskörper in der Regel aus Styropor und treiben deshalb an der Oberfläche.

Obwohl die Funktionsweise bei allen Modellen gleich ist, gibt es trotzdem ein paar Dinge, auf die Sie bei Ihrem Schwimmgürtel-Test achten müssen:

  • Gurtlänge: Passt der Schwimmgürtel um die Taille meines Kindes?
  • Empfohlenes Körpergewicht: Trägt der Schwimmgürtel mein Kind oder ist es für dieses Modell bereits zu schwer?
  • Mögliche Schadstoffe: Enthält der Schwimmgürtel Weichmacher oder polyziklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)?
  • CE-Prüfkennzeichen: Ist ein solches vorhanden und somit nachgewiesen, dass der Schwimmgürtel die für die Zulassung erforderlichen Sicherheitsstandards erfüllt?

Ein weiteres Kaufkriterium bei Ihrem Schwimmgürtel-Test kann zudem die Anzahl der Auftriebskörper darstellen. Bei vielen Produkten können Sie diese variieren. Dies ist praktisch, um den Schwimmgürtel den Fähigkeiten Ihres Kindes anzupassen: Zu Beginn können Sie noch vier oder fünf Blöcke am Schwimmgürtel befestigen und dann nach und nach immer einen wegnehmen, sodass der Auftrieb geringer wird. Auf diese Weise muss sich Ihr Kind mit der Zeit immer stärker anstrengen, um aus eigener Kraft an der Oberfläche zu bleiben.

Schwimmgürtel können auch Erwachsenen helfen

Schwimmgürtel gibt es nicht nur für Kinder, sondern auch für Jugendliche und Erwachsene. Auch diese können damit das Schwimmen erlernen, es gibt aber auch ganz spezielle Schwimmgürtel, die zur Unterstützung bei der Wassergymnastik oder beim Aqua Jogging gedacht sind. Wollen Sie zu diesem Zweck einen Schwimmgürtel für Erwachsene in Ihren Test mit aufnehmen, sollten Sie darauf achten, dass dessen Auftriebskörper recht breit ist und die Wirbelsäule gut stützt.

FAQ: Schwimmgürtel

Gibt es einen Schwimmgürtel-Vergleichssieger?

Unserer Vergleichstabelle können Sie entnehmen, welche Schwimmgürtel im Test am besten abschnitten.

Was ist der Vorteil eines Schwimmgürtels?

Schwimmgürtel bieten Auftrieb, erlauben dem Anwender aber gleichzeitig, seine Arme und Beine frei zu bewegen. Damit unterstützen sie im Gegensatz zu Schwimmflügeln das Erlernen der richtigen Schwimmtechnik.

Eignen sich Schwimmgürtel nur für Kinder?

Nein, es gibt auch Schwimmgürtel für Erwachsene. Diese sind in der Regel dazu gedacht, Unterstützung bei der Wassergymnastik zu leisten.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 votes, average: 4,31 out of 5)
Schwimmgürtel-Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.