CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Segelhandschuhe Test 2018: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Sicherheit an den Schoten: So finden Sie geeignete Segelhandschuhe

Die Handschuhe für das Segeln sollten aus gutem Material bestehen.

Die Handschuhe für das Segeln sollten aus gutem Material bestehen.

Segelhandschuhe müssen auch als Freizeitzubehör einiges aushalten können und Ihre Hände zuverlässig vor Verletzungen bewahren.

Die Belastung bei der Arbeit mit den Seilen, Nässe, Kälte oder intensive Sonneneinstrahlung: Eine gute Qualität und hochwertiges Material sind wichtig, damit die Segelhandschuhe lange halten und Ihre Hände zuverlässig schützen.

Wir zeigen Ihnen, woran Sie gute Segelhandschuhe für Ihren Test auswählen können und wie sich das jeweilige Material in seinen Eigenschaften unterscheidet.

Die besten Segelhandschuhe aus dem Test im Überblick

Welche Größe ist die Richtige für mich?

Es gibt Segelhandschuhe für Damen und Herren. Um die richtige Größe zu ermitteln, benötigen Sie ein Maßband. Legen Sie dieses um die Hand und sparen Sie den Daumen dabei aus. Der nun ermittelte Handumfang ist Ihre Handschuhgröße . In einem Test sollten Segelhandschuhe bezüglich der vorhandenen Größen der einzelnen Modelle geprüft werden, um so schnell die passenden Segelhandschuhe zu finden.

Sollten Sie zwischen zwei Größen stehen, so wählen Sie die kleinere Größe (vor allem bei Lederhandschuhen, da diese sich minimal weiten).

Extra-Tipp: Achten Sie darauf, dass die ausgewählten Segelhandschuhe bei Ihrem Test mit einem Klettverschluss geschlossen werden können. Nur so haben Sie die Garantie, dass der Handschuh sicher an der Hand sitzt.


Segelhandschuhe kaufen – welches Material ist das Beste zum Segeln?

Das Material für die Segelhandschuhe besteht aus Leder oder der günstigeren Variante Neopren.

Das Material für die Segelhandschuhe besteht aus Leder oder der günstigeren Variante Neopren.

Viele Informieren sich ausführlich über die Regeln der Schifffahrt. Dabei ist die Auswahl des Equipment auch wichtig. Segelhandschuhe bestehen entweder aus Leder oder aus Neopren. Leder als Handschuh-Material hat den Vorteil, dass es sich schnell der Handform anpasst und schon nach kurzer Zeit wie eine zweite Haut sitzt. Leder ist zudem besonders atmungsaktiv, so dass ein Schwitzen der Handflächen vermieden wird. Wenn Sie beispielsweise auf eine Regatta gehen und dafür sehr bequeme Handschuhe für den warmen Sommer kaufen möchten, dann sollten Sie Segelhandschuhe aus Leder bevorzugen.

Wenn Sie Segelhandschuhe in einem Test miteinander vergleichen, werden Sie jedoch auch feststellen, dass Neopren-Handschuhe deutlich günstiger sind. Neopren hat den Vorteil, dass die Hände auch bei rauem Seegang trocken bleiben, unempfindlich sind und bei kühlen Temperaturen zudem einen wärmenden Effekt haben. Der Nachteil ist die meist schnelle Schweißbildung, so dass Neopren-Handschuhe im Sommer nicht immer als angenehm empfunden werden.

Letztendlich ist es eine Geschmacks- und auch Preisfrage. Sind Sie bereit, mehr Geld für gute Handschuhe auszugeben und gehen Sie im Sommer regelmäßig zum Segeln, sind meist Lederhandschuhe die bessere Wahl.
Handschuhe für eine Regatta sollten gepolstert und gut verarbeitet sein.

Handschuhe für eine Regatta sollten gepolstert und gut verarbeitet sein.

Segelhandschuhe kaufen: Diese Punkte sind besonders wichtig!

Vergleichen Sie Segelhandschuhe in einem Test miteinander und achten Sie auf Hinweise bezüglich der Nähte. Diese sollten unbedingt verstärkt sein und auch eine doppelte Naht hat sich als robust im Segelsport erwiesen.

Segelhandschuhe, die als Vergleichssieger hervorgehen möchten, sollten zudem gepolstert sein. Hier muss jedoch unterschieden werden: Es gibt Segelhandschuhe mit und ohne Finger. Die Polsterung an der Handfläche ist demnach das Minimum.

Segelhandschuhe ohne Finger sind übrigens im Sommer sehr angenehm und ermöglichen auch filigrane Arbeiten.

Segelhandschuhe für Ihren Test kaufen: Unser Fazit

Segelhandschuhe bieten nicht nur Schutz vor Kälte, sondern stehen vor allem für Ihre Sicherheit. Im Notfall lässt es sich mit Handschuhen besser zupacken und rutscht doch mal ein Seil durch die Hand, so müssen Sie nicht direkt mit schlimmen Verbrennungen rechnen. Die Investition in ein gut sitzendes Paar Segelhandschuhe lohnt sich daher allein schon Ihrer Gesundheit zuliebe.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.