Spektiv-Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 6. August 2019

Die besten Spektive bringen Sie hautnah ans Geschehen heran

Für einen persönlichen Test bieten sich Spektive an, wenn Vogelbeobachtung zu Ihren Interessen zählt.

Für einen persönlichen Test bieten sich Spektive an, wenn Vogelbeobachtung zu Ihren Interessen zählt.

Sehen Sie ein Spektiv, denken Sie vermutlich im ersten Moment an eine Kreuzung aus Fernglas und Teleskop. Dieser Eindruck täuscht nicht. Geräte dieser Art finden ihren Einsatz in der Regel bei Naturbeobachtungen, aber auch auf der Jagd und im Sport, wo sie in der Regel zur Zielscheibenbeobachtung verwendet werden.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie machen in Ihrer Freizeit eine Wanderung in den Bergen, wo Sie häufig nicht nur eine atemberaubende Aussicht vor Augen haben, sondern auch unterschiedlichste Tiere zu Gesicht bekommen können. Näher herangehen können Sie in den meisten Fällen nicht, ohne diese zu verschrecken. Hätten Sie doch nur ein Gerät, welches das sich Ihnen bietende Bild mit ausreichender Vergrößerung näher heranholen könnte! Unterziehen Sie doch ganz einfach einmal ein Spektiv einem Praxis-Test. Vögel und andere Wildtiere werden Ihnen näher sein denn je. Aber wie wählen Sie das für Sie beste Freizeitzubehör aus und welches Spektiv sollten Sie kaufen?

Die besten Spektive aus dem Test im Überblick

Ein Test mit einem Spektiv soll Ihren Vergleichssieger in der Praxis ermitteln

Sicherlich werden Sie nicht mehrere Spektive mit in die Wildnis nehmen und diese dort einem vergleichenden Praxis-Test unterziehen. Letztlich entscheiden Sie sich nur für ein Modell. Daher sollten Sie bestenfalls vor dem geplanten Ausflug im Fachgeschäft mehrere Spektive im (Vorab-)Test genauer unter die Lupe nehmen. So können Sie schon einmal abwägen, bei welchem Gerät sich Ihrer Meinung nach auch ein praktischer Spektiv-Test in der Natur lohnen wird. Entsprechendes gilt natürlich für alle Einsatzgebiete, in denen Sie so ein Gerät anwenden können.

Bestes Spektiv: Was unterscheidet es von Fernglas und Teleskop?

Wollen Sie ein Spektiv im Test für die Jagd erproben, sollten Sie auch auf eine hohe Dämmerungszahl achten.

Wollen Sie ein Spektiv im Test für die Jagd erproben, sollten Sie auch auf eine hohe Dämmerungszahl achten.

Tatsächlich werden Sie feststellen, dass ein Spektiv, das im Test von Ihnen erprobt werden kann, in der Regel einen höheren Preis als ein Fernglas hat. Allerdings ist es üblicherweise auch deutlich leistungsfähiger als ein solches und liefert gestochen scharfe Bilder. Um dies gewährleisten zu können, benötigt es allerdings einen sicheren Stand, den es auf einem Stativ finden sollte. Wollen Sie ein Spektiv zur Vogelbeobachtung einem Test unterziehen, könnten Sie sich allerdings auch fragen, ob Sie nicht lieber in ein Teleskop investieren sollten.

Wollen Sie flexibel sein und das Gerät auf Ihren Wanderungen und Ausflügen mitnehmen, sollten Sie von so einem Vorhaben Abstand nehmen. Nicht nur sind Teleskope, anders als ein Spektiv in Ihrem Test, sehr empfindlich, sondern vor allem sind sie in der Regel auch deutlich schwerer. Aber nicht nur das Gewicht ist ein Punkt, der das Spektiv aus diesem Vergleich als Sieger hervorgehen lässt: Teleskope sind ab einer bestimmten Größe derart unhandlich, dass der Transport sich schwierig gestalten würde. Ein Spektiv können Sie hingegen handlich in einer Tragetasche transportieren.

Grundsätzlich sollten Sie ein Spektiv einem Preisvergleich unterziehen, da auf dem Markt ganz unterschiedliche Geräte zu finden sind. Nicht jeder benötigt aber ein High-End-Produkt für 2.000 Euro. Ein solches wird in der Regel auch deutlich mehr wiegen als ein Gerät für 100 Euro. Bevor Sie ein Spektiv einem Test unterziehen, sollten Sie daher auch Ihre persönlichen Präferenzen abwägen.

Sehfeld, Brennweite, Zoom: Ein Spektiv muss im Test einiges leisten

Unabhängig davon, ob Sie verschiedene Spektive für Sportschützen in Ihrem Test im Fachgeschäft begutachten, oder ob Sie über ein Spektiv für die Jagd einen Testbericht lesen, werden Ihnen diverse Begrifflichkeiten begegnen. Anhand dieser Begriffe und Werte können Sie sich bereits einen umfangreichen Überblick über die Leistung des entsprechenden Geräts verschaffen.

Ein Spektiv für Sportschützen kann im Test für Sie überzeugend sein, wenn es die zuverlässige Überprüfung Ihrer Treffgenauigkeit ermöglicht.

Ein Spektiv für Sportschützen kann im Test für Sie überzeugend sein, wenn es die zuverlässige Überprüfung Ihrer Treffgenauigkeit ermöglicht.

Zunächst einmal wollen Sie natürlich wissen, was Sie genau sehen werden, sobald Sie durch das Beobachtungsrohr blicken. Mit dem Sehfeld wird angegeben, wie breit der Bereich ist, den Sie maximal, also ohne zusätzlichen Zoom, sehen können. Dieser Bereich wird immer auf 1.000 Meter angegeben. Die Brennweite gibt Ihnen schließlich an, wie stark die Vergrößerungen, die Sie erreichen können, sind. Beachten Sie bei der Angabe des Zooms, dass manche Geräte das Bild bei hoher Vergrößerung nur noch unscharf darstellen.

Ein großer Objektivdurchmesser hilft, auch kleinste Details mit Ihrem Spektiv im Test erblicken zu können. Auch kann so viel Licht eingefangen werden, was der Qualität des Bildes zugutekommt. Wie gut Sie bei schlechten Lichtverhältnissen noch sehen, wird üblicherweise durch die Dämmerungszahl angegeben. Je größer diese ist, desto besser können Sie noch sehen, wenn die Dunkelheit einsetzt. Bei Nacht funktioniert ein Spektiv allerdings nicht mehr. Wollen Sie auch dann noch Tiere beobachten oder der Jagd nachgehen, benötigen Sie ein Nachtsichtgerät. Ein solches finden Sie teils auch in ein Zielfernrohr für Ihr Gewehr integriert.

Das Spektiv in Ihrem Test kann weit mehr, als Ihnen nur zu ermöglichen, die Natur zu beobachten. Montieren Sie einmal Ihre Digitalkamera hinter das Okular des Spektivs, werden Sie eine beträchtliche Erhöhung der Brennweite Ihrer Kamera erzielen können. Genannt wird dieses Verfahren Digiskopie oder Digiscoping.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 votes, average: 4,70 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.