CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Springseil-Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 29. Januar 2019

Seilspringen: Vom Kinderspiel zur Wettkampfsportart

Bestes Springseil? Das ist ein Modell, das in Typ und Verarbeitung zum gewünschten Einsatzzweck passt.

Bestes Springseil? Das ist ein Modell, das in Typ und Verarbeitung zum gewünschten Einsatzzweck passt.

Seilspringen kennen die meisten noch aus ihrer Kindheit als unterhaltsames Spiel in der Freizeit. Unter dem Namen Rope Skipping wird es Ihnen heutzutage als Trainingsmethode und als Wettkampfsport begegnen. Auch ist es ein etablierter Bestandteil des CrossFit. Wollen Sie selbst ein Hüpfseil kaufen, haben Sie sich für ein Fitnessgerät entschieden, mit dem Sie Ihre Kraft, Schnelligkeit und Koordination bestens trainieren können. Zum Abnehmen ist es ebenfalls geeignet: Zehn Minuten Seilspringen verbrennen so viele Kalorien wie eine halbe Stunde Joggen.

Im Vergleich zu anderen Ausdauer-Fitnessgeräten können Sie ein Springseil sehr günstig kaufen – Ihr Körper wird Ihnen das Training danken. Auch im Verein können Sie Seilspringen. Unabhängig davon, wo Sie Ihr Sportgerät benutzen wollen, sollten Sie wissen, wie Sie das richtige Modell auswählen und auf welche Kriterien Sie in Ihrem eigenen Springseil-Test achten müssen.

Die besten Springseile aus dem Test im Überblick

Persönlicher Test: Welches Springseil wird Ihr Vergleichssieger?

Möglichkeiten, Ihre Fitness auch als Anfänger zu steigern, gibt es viele – auch ohne Fitnessstudiomitgliedschaft. Nicht immer sind diese aber auch mit geringen Kosten oder wenig Platzaufwand verbunden. Wollen Sie etwa boxen, müssen Sie sich zumindest einen Boxsack und Boxhandschuhe zulegen, was deutlich höhere Anschaffungskosten mit sich bringt als ein gutes Springseil. Auch ein guter Stepper oder ein Crosstrainer kosten Sie einiges mehr. Welche Faktoren sind also wichtig für Ihren persönlichen Springseil-Test?

Verschiedene Springseil-Typen im Vergleich

Selbst die besten Springseile sind deutlich günstiger als andere Ausdauer-Sportgeräte oder eine Fitnessstudiomitgliedschaft.

Selbst die besten Springseile sind deutlich günstiger als andere Ausdauer-Sportgeräte oder eine Fitnessstudiomitgliedschaft.

Nicht jedes Seil eignet sich für jede Disziplin gleich gut. Hauptsächlich werden drei Typen unterschieden: Speed Rope, Long Handle und Beaded Rope. Ersteres besteht in der Regel aus einem Kunststoffvollmaterial und hat Hohlgriffe. Das Speed Rope können Sie sowohl für einfache Übungen und zum Aufwärmen benutzen als auch für Speed-Disziplinen in Wettkämpfen. Für diese werden allerdings auch häufig Drahtseile verwendet, mit denen die Sportler noch schneller springen können. Wollen Sie ein Speed Rope in Ihren Springseil-Test aufnehmen, können Sie auch ein Modell wählen, dessen Griffe über Kugellager verfügen, wodurch das Seil noch schneller wird.

Ein Long Handle oder Langgriffseil erleichtert durch seine längeren Griffe viele Sprünge deutlich. Daher wird es häufig in Freestyle-Disziplinen verwendet. Wollen Sie ein Beaded Rope oder Gliederseil in Ihrem Springseil-Test erproben, sollte Ihnen bewusst sein, dass sich so ein Modell langsamer dreht als die vorangegangenen. Wegen seiner besonders stabilen Flugbahn ist es allerdings besonders für akrobatische Sprünge und die Wheel-Disziplin geeignet. Wenn Sie so eine Springschnur kaufen, bekommen Sie ein Modell, das aus Nylon und darauf aufgefädelten Kunststoffröllchen besteht.

Die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände neben dem richtigen Springseil sind gute Sportschuhe, bestenfalls mit Ballenfederung. Laufschuhe eignen sich wegen ihrer weichen Federung optimal. Beginnen Sie keinen Springseil-Test ohne das richtige Schuhwerk!

Material, Gewicht und Länge

Beim Springseil ist ein Preisvergleich zwar durchaus sinnvoll, aber ausschlaggebend sollten andere Kriterien sein.

Beim Springseil ist ein Preisvergleich zwar durchaus sinnvoll, aber ausschlaggebend sollten andere Kriterien sein.

Ein Springseil, das im Test von Ihnen erprobt werden kann, tritt nicht immer im gleichen Material auf. Grundsätzlich sind verschiedenste Varianten möglich: Leder, Stahl, Kunststoff und Gummi sind nur einige unter ihnen. Für das Training sind sie alle geeignet, in Wettkämpfen werden in unterschiedlichen Disziplinen allerdings auch unterschiedliche Materialen bevorzugt.

Grundsätzlich spielt das Gewicht des Seils eine größere Rolle als das Material. Je schwerer das Springseil in Ihrem Test ist, desto sauberer und schneller können die Umdrehungen ausgeführt werden. Während Sie als Profi auch zu einem leichteren Modell greifen können, empfiehlt sich gerade für einen Anfänger eher ein schwereres Seil.

Unterziehen Sie mehrere Springseile einem vergleichenden Test, sollten Sie darauf achten, dass die Modelle, für die Sie sich interessieren, die für Sie richtige Länge aufweisen. Diese können Sie leicht herausfinden, wenn Sie sich mittig auf das Seil stellen. In dieser Position sollten die Enden der Griffe bis unter Ihre Achseln reichen. Probieren Sie verschiedene Springseil-Modelle im Test aus, um eine Länge zu finden, mit der Sie sich wohlfühlen. Viele Modelle bieten auch die Möglichkeit, die Länge individuell einzustellen. Orientieren können Sie sich etwa an folgenden Maßen:

  • Körpergröße: 155 bis 165 cm – Seillänge: 240 bis 250 cm
  • Körpergröße: 165 bis 175 cm – Seillänge: 250 bis 265 cm
  • Körpergröße: 175 bis 185 cm – Seillänge: 265 bis 275 cm
  • Körpergröße: 185 bis 195 cm – Seillänge: 275 bis 285 cm
Trainieren Sie vor allem im Freien, etwa im Garten oder auch auf Asphaltboden, bietet sich für Ihren Springseil-Test ein Modell mit Ummantelung an. Diese besteht in der Regel aus einem widerstandsfähigen Material wie PVC.

So können Sie Ihr Training noch effizienter machen

Genügt Ihnen das reine Springen nicht oder ist Ihnen das Seil zu leicht, können Sie ein Springseil in Ihrem Test erproben, an dem Zusatzgewichte angebracht werden können. Manche Modelle werden bereits gemeinsam mit Gewichten angeboten. Indem Sie diese anbringen, können Sie nicht nur zusätzlich Ihre Kondition trainieren, sondern auch ihre Schultermuskulatur stärker fordern.

Wollen Sie das Seilspringen hauptsächlich zum Abnehmen durchführen, ist für Sie möglicherweise ein Modell interessant, in dessen Griffe ein elektronischer Zähler eingebaut ist. Unterziehen Sie ein Springseil mit Zähler einem Test, können Sie nicht nur nachkommen, wie viele Sprünge Sie gemacht haben. Auch die dabei verbrauchten Kalorien können häufig auf dem Display abgelesen werden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.