Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Yoga-Handtuch im Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 28. Juli 2020

Ein Yoga-Handtuch ist eine praktische Anschaffung

Ist Ihr Yoga-Handtuch wirklich rutschfest? Im eigenen Test können Sie diese wichtige Eigenschaft überprüfen.
Ist Ihr Yoga-Handtuch wirklich rutschfest? Im eigenen Test können Sie diese wichtige Eigenschaft überprüfen.

Um Yoga zu praktizieren, ist meist nicht mehr nötig als bequeme Kleidung, eine Yogamatte und genügend Platz, um diese auszurollen. Doch Yoga ist für viele nicht nur eine Methode zur Entspannung und Meditation, sondern auch schweißtreibendes Workout. Das kann die Benutzung der Matte schnell unhygienisch machen.

In diesem Fall ist ein Yoga-Handtuch als waschbare Mattenauflage praktisch. Anders als normale Handtücher sind Yoga-Handtücher aufgrund ihres Materials besonders saugstark und obendrein noch rutschfest. So müssen Sie nicht befürchten, dass Ihnen das Handtuch während Ihrer Übungen auf der Matte weggleitet. Haben wir Sie überzeugt? Dann verraten wir Ihnen, wie Sie Ihr Yoga-Handtuch einem Test unterziehen können, um das beste Modell zu finden.

Die besten Yoga-Handtücher aus dem Test im Überblick

Das richtige „Yoga-Towel” im eigenen Test finden

Ein Yoga-Handtuch (oder „Yoga-Towel”) muss im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Handtuch mehr können, als nur flauschig zu sein. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie Ihr Yoga-Handtuch deshalb einem Test unterziehen. In manchen Sportgeschäften und auf Messen für Sport- und Freizeitbedarf erlauben Ihnen die Verkäufer mitunter, das Handtuch einmal auszupacken, damit Sie das Material befühlen können und die tatsächliche Größe sehen. Mit etwas Glück bekommen Sie sogar die Möglichkeit, das Yoga-Handtuch auf einer Yogamatte auszulegen, um sich selbst von der Rutschfestigkeit zu überzeugen.

Falls Sie nicht die Gelegenheit bekommen, das Yoga-Handtuch einem praktischen Test zu unterziehen, sollten Sie zumindest die Produktbeschreibung aufmerksam studieren. Im Folgenden verraten wir Ihnen, worauf es dabei ankommt.

Was zeichnet das Yoga-Handtuch aus?

Wollen Sie ein Yoga-Handtuch kaufen, achten Sie darauf, dass es die ganze Matte abdeckt.
Wollen Sie ein Yoga-Handtuch kaufen, achten Sie darauf, dass es die ganze Matte abdeckt.

Ist es wirklich notwendig, ein spezielles Yoga-Handtuch zu kaufen? Selbstverständlich lässt sich Yoga auch ohne ein solches Accessoire praktizieren, gleichzeitig aber kann ein Yoga-Handtuch Ihren Komfort beim Training erhöhen. Und da es sich hierbei in der Regel um keine allzu teure Anschaffung handelt, sollten Sie durchaus darüber nachdenken, sich diesen kleinen Luxus zu gönnen.

Diese Vorteile bietet ein Yoga-Handtuch:

  • Es besteht üblicherweise zu 100 Prozent aus Mikrofasern. Dadurch ist es leicht, besonders weich und vor allem sehr saugstark. Am effektivsten ist eine Mischung aus Polyester- und Nylon-Fasern.
  • Es verfügt über Anti-Rutsch-Noppen oder eine Gummibeschichtung an der Unterseite, sodass es auf der Yogamatte nicht verrutschen kann.

Gerade die zweite Eigenschaft sollten Sie gründlich überprüfen, wenn Sie Ihr Yoga-Handtuch einem Test unterziehen. Denn ist dieses nicht rutschfest, hat es seinen wichtigsten Zweck nicht erfüllt.

Weitere Kriterien für Ihren Test

Die wichtigsten Eigenschaften haben wir nun bereits betrachtet. Abschließend wollen wir Sie noch auf ein paar weitere Kaufkriterien aufmerksam machen, die Sie bei Ihrem Yoga-Handtuch-Test berücksichtigen können:

  • Größe: Das Yoga-Handtuch sollte die ganze Matte abdecken und deshalb mindestens genauso groß sein.
  • Gewicht: Die verschiedenen Yoga-Handtücher unterscheiden sich in ihrem Gewicht meist nur um 100 bis 150 Gramm. Doch selbst ein so geringer Gewichtsunterschied kann sich auf Dauer bemerkbar machen, wenn Sie bedenken, was Sie womöglich noch alles in Ihrer Yoga-Tasche mit sich rumtragen.
  • Waschbarkeit: Ein Yoga-Handtuch sollte maschinenfest sein, sonst ist es sein Geld nicht wert. Achten Sie hinsichtlich der Waschbarkeit aber auch darauf, bis zu welchen Temperaturen Sie das Handtuch waschen können.

FAQ: Yoga-Handtuch

Was unterscheidet ein Yoga-Handtuch im Vergleich zu einem normalen Handtuch?

Die meisten Yoga-Handtücher bestehen vollständig aus Mikrofaser, wodurch sie deutlich saugfähiger sind als gewöhnliche Handtücher. Außerdem sind sie oft rutschfest und haben somit einen guten Halt auf der Yogamatte.

Wie teuer ist ein Yoga-Handtuch?

In der Regel müssen Sie hier mit Anschaffungskosten zwischen 15 und 25 Euro rechnen. In der Vergleichstabelle finden Sie die Preise einiger Modelle.

Worauf sollte ich achten, wenn ich ein Yoga-Handtuch kaufen möchte?

Zum einen sollte es die richtige Größe für Ihre Yogamatte aufweisen und natürlich eine Farbe haben, die Ihnen gefällt. Zum anderen muss es aber vor allem rutschfest sein und aus einem saugstarken Material bestehen.

Bildnachweise: depositphotos.com/khuang, depositphotos.com/VitalikRadko

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 votes, average: 4,30 out of 5)
Yoga-Handtuch im Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.