Multitool-Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Gitte, letzte Aktualisierung am: 28. Juni 2019

Multitool: Praktischer Alltagshelfer in allen Lebenslagen

Welches ist das beste Multifunktionswerkzeug? Ein Vergleich nach Ihren eigenen individuellen Kriterien ist bei der Kaufentscheidung hilfreich.

Welches ist das beste Multifunktionswerkzeug? Ein Vergleich nach Ihren eigenen individuellen Kriterien ist bei der Kaufentscheidung hilfreich.

Eine Flasche entkorken, eine Schraube festziehen oder eine Dose öffnen – viele Handlungen sind uns ohne das richtige Werkzeug gar nicht möglich. Möchten Sie jederzeit auf alle Situationen vorbereitet sein, müssten Sie eigentlich permanent einen großen Werkzeugkoffer mit sich rumschleppen. Doch ein solcher ist nicht nur sperrig, sondern hat obendrein ein ordentliches Gewicht. Damit ist er denkbar ungeeignet, um ihn z. B. auf Campingausflüge mitzunehmen.

Eine praktische Alternative bietet da ein Multitool, auch bekannt als Multifunktionswerkzeug. Dabei handelt es sich um einen Gegenstand, der mehrere Einzelwerkzeuge in sich vereint und gleichzeitig so handlich ist, dass er in die Hosentasche passt. Auf die Weise haben Sie Ihre „Werkzeugsammlung“ jederzeit am Mann. Aber was zeichnet ein gutes Multitool aus? Welche Unterschiede gibt es bei den einzelnen Modellen? Und was ist sonst noch zu beachten, wenn Sie ein Multifunktionswerkzeug kaufen möchten? Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Multitool-Test durchführen können.

Die besten Multitools aus dem Test im Überblick

Bestes Multitool durch eigenen Test finden

Wenn Sie sich im Fachgeschäft oder im Online-Handel umsehen, werden Sie feststellen: Multitool ist nicht gleich Multitool. Ein Vergleich der verschiedenen Modelle offenbart schnell, dass hier große Unterschiede bestehen – nicht zuletzt im Preis. Woher wissen Sie also, welches Multitool Sie kaufen sollten? Am besten, indem Sie es selbst ausprobieren. Bei einem Online-Kauf ist dies natürlich nur bedingt möglich, es sei denn, es besteht eine Rückgabegarantie.

Kaufen Sie Ihr Multifunktionswerkzeug hingegen im Laden, können Sie es zumindest schon einmal in die Hand nehmen und prüfen, ob Ihnen Gewicht und Handlichkeit zusagen. Auch bekommen Sie ein genaues Gefühl für die Größe. So können Sie sichergehen, ob das entsprechende Modell auch wirklich in Ihre Hosentasche, an Ihren Gürtel etc. passt. Noch besser ist es natürlich, wenn der Händler Ihnen tatsächlich die Möglichkeit gibt, das Multitool vor dem Kauf einmal auszuprobieren und z. B. damit eine Dose zu öffnen oder an einem Holzstück zu schnitzen. Fachgeschäfte und Messen für Outdoor- oder Handwerksbedarf bieten manchmal diese Gelegenheit. Aber was ist bei solch einem Multitool-Test zu beachten?

Überlegen Sie vor Ihrem Multifunktionswerkzeug-Test, wo es zum Einsatz kommen soll

Bestes Multifunktionswerkzeug finden: Überlegen Sie, wo es zum Einsatz kommen soll!

Bestes Multifunktionswerkzeug finden: Überlegen Sie, wo es zum Einsatz kommen soll!

Zunächst sollten Sie sich fragen, zu welchem Zweck Sie sich überhaupt ein Multitool zulegen möchten:

  • Soll es für alltägliche Arbeiten in der Wohnung herhalten?
  • Möchten Sie es hauptsächlich für Reparaturen an Ihrem Fahrrad verwenden?
  • Planen Sie, das Multitool in der Natur einzusetzen, z. B. beim Zelten?
  • Soll es für ein bestimmtes Hobby genutzt werden, z. B. beim Schnitzen oder Angeln?

Es ist wichtig, diese Fragen zu beantworten, bevor Sie Ihren Multitool-Test beginnen, denn der Einsatzzweck entscheidet darüber, auf welche Kriterien Sie beim Kauf Wert legen sollten. Möchten Sie das Werkzeug z. B. nur in der Wohnung nutzen, spielt das Gewicht keine so große Rolle, als wenn Sie es ständig in der Tasche mit sicher herumtragen möchten.

Wollen Sie damit wiederum ganz spezifische Arbeiten verrichten, sollte auch die Ausstattung dementsprechend ausfallen. Ein Multitool, das für Fahrradreparaturen gedacht ist, benötigt z. B. weder einen Korkenzieher noch eine Holzsäge. Stattdessen sind eher Schraubendreher und Imbusschlüssel verschiedener Größen von Vorteil. Möchten Sie hingegen zum Campen, sind Sie vermutlich nicht auf einen Drahtbieger angewiesen, sondern eher auf ein oder mehrere scharfe Messer und einen Dosenöffner.

Natürlich können Sie auch einfach ein Modell kaufen, dass sämtliche dieser Werkzeuge in sich vereint, aber ein solches ist nicht nur deutlich schwerer, sondern auch teurer. Überlegen Sie deshalb lieber vor Ihrem Test, wofür das Multifunktionswerkzeug gebraucht wird.

Gewicht, Stabilität, Handlichkeit

Wie soeben erläutert, entscheidet der Einsatz Ihres Multitools darüber, wie sehr Sie beim Kauf auf dessen Gewicht achten sollten. Dieses wird nicht nur von seiner Größe und Ausstattung bestimmt, sondern vor allem auch durch das Material.

Aluminium und Kunststoff sind erheblich leichter als Edelstahl. Letzteres ist dafür robuster und langlebiger und es lassen sich stabilere, massivere Werkzeuge daraus fertigen. Sie können sich auch für einen Kompromiss entscheiden: Gehäuse aus Aluminium bzw. Kunststoff und die Einzelwerkzeuge aus Edelstahl.

Zur Handlichkeit sei gesagt, dass ein Multitool im Gegensatz zu Einzelwerkzeugen keinen ergonomischen Griff hat, was mitunter das Arbeiten erschweren kann. Für häufige Einsätze eignet es sich deshalb nur bedingt. Auch dies spricht dafür, dass Sie vor dem Kauf ein Multitool einem Test unterziehen, um zu prüfen, wie gut Sie damit tatsächlich Schrauben festziehen, Dosen öffnen oder Draht zerschneiden können.

Wichtigstes Kriterium: Das Zubehör

Zu guter Letzt wollen wir die wichtigste Frage betrachten bei Ihrem Test: Hat das Multitool auch die richtige Ausstattung?

Wie bereits erläutert sollte diese vom Einsatz des Multifunktionswerkzeugs abhängen. Wir können Ihnen deshalb nicht sagen, welche Einzelwerkzeuge Sie in Ihrem Multitool benötigen. Dies müssen Sie selbst für sich beantworten. Um Ihnen trotzdem eine Hilfestellung bei der Kaufentscheidung zu geben, möchten wir abschließend auflisten, welche Funktionen ein Multitool aufweisen kann.

Diese Liste ist natürlich nicht abschließend, sondern soll Ihnen lediglich eine Orientierung für Ihren Multitool-Test geben, was unter anderem an Ausstattung möglich ist:

Küren Sie Ihren eigenen Multitool-Testsieger!

Küren Sie Ihren eigenen Multitool-Vergleichssieger!

  • Dosenöffner
  • Flaschenöffner
  • Korkenzieher
  • Messer verschiedener Art
  • Zollstock
  • Zange
  • Nagelfeile
  • Schraubendreher verschiedener Größen
  • Imbusschlüssel verschiedener Größen
  • Scheren verschiedener Art
  • Zahnstocher
  • Handbohrer

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (38 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.