CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Schlüsselfinder-Test 2018: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Hilfe bei der ewigen Suche nach dem magischen Schlüsselbund

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie einen Schlüsselfinder einem Praxis-Test unterziehen?

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie einen Schlüsselfinder einem Praxis-Test unterziehen?

Sie haben verschlafen und machen sich hektisch fertig, um sich auf den Weg zur Arbeit begeben zu können. Schnell noch den Autoschlüssel und los. Doch der liegt nicht an seinem angestammten Platz. Verlegt, verloren, vergessen?

Hektik ist bekanntlich ein hartnäckiger Gegner des strukturierten Denkens, so kann die Suche nach dem verschollenen Autoschlüssel schon zum Martyrium werden, das Schweißperlenherden auf die Stirn treibt.

Solche und ähnliche Situationen spielen sich tagtäglich irgendwo in Deutschland und der Welt ab. Als geeigneter Helfer in der Not kann sich dann ein Schlüsselfinder erweisen. Doch worauf sollten Sie beim Kauf dieser Alltagshilfe achten?

Die besten Schlüsselfinder aus dem Test im Überblick

Schlüsselfinden leicht gemacht

Wenn Sie sich dafür entschieden haben einen Schlüsselfinder zu kaufen, so stehen Sie vor einer großen Auswahl unterschiedlicher Modelle und Preise. Worauf Sie bei einem Schlüsselfinder-Test achten sollten und wie ein Schlüsselfinder-Vergleich aufgebaut sein sollte, zeigen wir Ihnen in diese Kaufberatung.

Woran erkennen Sie Ihren Schlüsselfinder-Vergleichssieger?

Ein guter Schlüsselfinder sollte zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen. In einem Test können Sie Schlüsselfinder unterschiedlichster Varianten untersuchen. Geortet werden die einzelnen Schlüsselfinder via Bluetooth, Funk oder GPS.

Die Unterschiede:

  • Nutzen Sie einen Schlüsselfinder mit Bluetooth im Praxis-Test, haben Sie die Möglichkeit, über eine App auf Ihrem Smartphone den Schlüssel ausfindig zu machen. Leider ist die Reichweite nur gering, so dass ein Bluetooth-Schlüsselfinder für Ihren Test nur dann interessant ist, wenn Sie den Schlüssel in der Wohnung, maximal im Garten, vermuten. Praktisch ist dieses Modell für alle, die den Schlüssel gern mal daheim verlegen.
  • Wenn Sie sich hingegen für einen Funk-Schlüsselfinder im Praxis-Test entscheiden, so werden Sie feststellen, dass dieser perfekt für ältere Menschen ist, da dieser ohne Handy bedient werden kann. Wird die Suche über Funk gestartet, so ertönt ein lautes Pfeifen am Empfänger-Key und Sie können sich an diesem orientieren, um den verlorenen Schlüssel schnell wiederzufinden.
  • Ein GPS-Schlüsselfinder kann zum Test daheim und unterwegs Einsatz finden. Der Nachteil, welcher sich oft auch in einem Schlüsselfinder-Test zeigen kann: Die hohe Reichweite führt dazu, dass die Ortung nicht immer so präzise ist und der Finder in einem Umkreis von mehreren Metern angezeigt wird. Ideal zum Beispiel für das parkende Auto, unpraktisch hingegen für Senioren in einer kleinen Wohnung.
Ihr persönlicher Schlüsselfinder-Vergleichssieger ist das Modell, welches Ihren Bedürfnissen am ehesten entspricht. Fragen Sie sich vor dem Kauf eines Modells, in welcher Umgebung Sie den Helfer einsetzen wollen.

Was Sie bei einem Key-Finder-Test berücksichtigen sollten

Welche Kriterien sollte Ihr Key-Finder-Test berücksichtigen?

Welche Kriterien sollte Ihr Key-Finder-Test berücksichtigen?

In einem Schlüsselfinder-Test erkennen Sie schnell die Vor- und auch Nachteile der unterschiedlichen Modelle. Neben der Info, mit welchem Sender der Schlüsselfinder ausgestattet ist (Smartphone oder Fernbedienung), sollten Sie auch die Reichweite berücksichtigen und daran bemessen, welcher Schlüsselfinder für Sie besser geeignet ist.

Suchen Sie einen Schlüsselfinder für Ihr iPhone, sollten im Test eingesetzte Sender für Smartphones ausgelegt sein. Auch wie laut die Schlüsselfinder pfeifen, kann beim Test geprüft werden – dies ist vor allem für ältere Menschen ein wichtiges Kaufkriterium.

Wenn Sie einen Schlüsselfinder im Praxis-Test begutachten, dann schauen Sie auch, ob dieser über Klebepads verfügt, wenn der Finder an der Kamera oder (für ältere Menschen) an der Gehhilfe befestigt werden soll.

Manche Schlüsselfinder sind zudem mit einem LED-Licht ausgestattet, welches die Suche bei schlechten Lichtverhältnissen unterstützt.

Sie suchen einen Schlüsselfinder mit GPS für Ihren Test?

Ein GPS-Schlüsselfinder kann älteren Menschen Sicherheit geben, wenn diese unterwegs sind. Mit dem Finder in der Handtasche können die Angehörigen im Notfall schnell herausfinden, wo sich die Person aufhält (das Einverständnis immer vorausgesetzt!). Gerade demente Menschen möchten sich so lange wie möglich frei bewegen und spazieren gehen. Sind diese jedoch auch nach Stunden nicht zu Hause, so kann die Ortung enorm weiterhelfen.

Und denken Sie daran: Als bester Schlüsselfinder kann beim Test daheim und unterwegs das Modell gelten, das Ihre Bedürfnisse am ehesten und umfangreichsten erfüllt. Fragen Sie sich also stets: Was also sollte mein persönlicher Vergleichssieger leisten können?

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 votes, average: 4,33 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.