Speedminton-Set im Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 22. Juni 2019

Speedminton, Speed Badminton oder Crossminton?

Speedminton: Welches Set für Sie persönlich optimal ist, hängt davon ab, wie umfassend Sie sich ausstatten wollen.

Speedminton: Welches Set für Sie persönlich optimal ist, hängt davon ab, wie umfassend Sie sich ausstatten wollen.

„Speedminton“ nahm seinen Anfang im Jahr 2001 aus der Idee heraus, Badminton solle auch im Freien und ohne Netz gespielt werden können. So entwickelte die Firma Speedminton GmbH eine Sportart, die zunächst als Speed Badminton“ bezeichnet wurde. „Speedminton“ schied aufgrund der Regelung, dass eine Sportart nicht namensgleich mit einem Markennamen sein darf, als offizielle Bezeichnung aus. Im Jahr 2016 wurde der Sport offiziell in „Crossminton“ umbenannt.

Auch wenn die Bezeichnung als Speedminton nie eine offizielle war, hat sich der Name doch inoffiziell eingebürgert. Tatsächlich gibt es aber relativ wenige Berührungspunkte des Spiels zum Badminton. Grundsätzlich wird Crossminton, anders als Badminton, ohne Netz gespielt. Hierbei treten üblicherweise zwei Spieler gegeneinander an. Beim Doppel bilden jeweils zwei Spieler ein Team. Interessieren Sie sich für diese Sportart und möchten das nötige Zubehör kaufen, sollten Sie ein Speedminton-Set einem Test unterziehen. Welche Kriterien zu beachten sind, wenn Sie ein Speedminton-Set kaufen wollen, erfahren Sie im Folgenden.

Die besten Speedminton-Sets aus dem Test im Überblick

Finden Sie heraus, welches Speedminton-Set Ihr Vergleichssieger wird!

Wollen Sie ein Speedminton-Set einem Test unterziehen, müssen Sie nicht allzu viel beachten: In erster Linie sollten Sie darauf achten, dass alles, was Sie brauchen, in dem Set enthalten ist. Weiterhin gibt es unterschiedliche Spielbälle, die Sie abhängig von Ihrem Erfahrungslevel, aber auch in Hinblick auf Wetter- und Lichtverhältnisse wählen sollten. Die Schläger, die Sie beim Crossminton verwenden, ähneln auf den ersten Blick Tennisschlägern bzw. Squaschschlägern, sind aber eigens für diesen Sport entwickelt. Mit Badmintonschlägern sind sie interessanterweise am wenigsten zu verwechseln. Als Anfänger sollten Sie einen Schläger aus gehärtetem Aluminium wählen, für Fortgeschrittene eignet sich Carbon.

Speedminton-Set im Vergleich: Was sollte drin sein?

Speedminton-Set günstig kaufen? Gute Angebote finden Sie bereits ab etwa 50 Euro.

Speedminton-Set günstig kaufen? Gute Angebote finden Sie bereits ab etwa 50 Euro.

Interessieren Sie sich für das Spiel Crossminton, können Sie diesem recht flexibel im Freien nachgehen, denn anders als beim Badminton handelt es sich hierbei um einen reinen Outdoor-Sport. Um sich entscheiden zu können, welches Speedminton-Set im Test von Ihnen erprobt werden soll, müssen Sie zunächst die Produkte kennen, die Sie benötigen. In der Regel enthält ein Set in jedem Fall zwei Schläger und mehrere Spielbälle (sogenannte Speeder).

Für die Bälle gibt es zwei Erweiterungen: Der Windring wird der an der Spitze des Balls befestigt und soll diesen beschweren, damit Sie Ihren Test des Speedminton-Sets auch bei Wind durchführen können. Wollen Sie bei eher dunklen Verhältnissen spielen, empfiehlt sich ein Speedlight, das am Ball befestigt werden kann. Windring und Speedlights sind allerdings nicht in allen Sets. Betrachten Sie ein Speedminton-Set im Test, welches Ihren persönlichen Anforderungen entspricht.

Auch ein Gurtband und Heringe zur Spielfeld-Markierung können Sie in einigen Sets bekommen. Um in Ihrer Freizeit am Strand oder auf einer Wiese zu spielen, ist ein Spielfeld nicht unbedingt notwendig – entscheiden Sie also selbst, ob Ihr Speedminton-Set-Test auf einem solchen stattfinden soll. Die besten Sets beinhalten weiterhin eine Tasche, in der Sie das Zubehör aufbewahren und transportieren können.

Die offiziellen Regeln des Crossminton sehen ein Spielfeld vor, das aus zwei Quadraten zu jeweils 5,5 m x 5,5 m besteht, die eine Entfernung von 12,8 m zueinander haben.

Speeder: Welche Unterschiede gibt es?

Erst nachdem Sie sich im Klaren darüber geworden sind, was Ihr Set beinhalten soll, ist es anzuraten, ein Speedminton-Set einem Preisvergleich zu unterziehen. Dabei sollten Sie allerdings auch beachten, dass ein Speedminton-Set im Test, den Sie durchführen, nicht zwingend jede der unterschiedlichen Speeder-Arten umfassen wird. Nicht in allen Sets sind nämlich die fünf verschiedenen Bälle, die es gibt, enthalten:

  • Fun-Speeder: für Anfänger und Kinder geeignet
  • Match-Speeder: für Profis, offizieller Wettkampfball
  • Cross-Speeder: für windige Verhältnisse, besonders hohe Flugweite
  • Night-Speeder: für das Spielen bei Nacht, Speedlight wird in die Kappe gesteckt
  • Heli-Speeder: für Anfänger und Kinder geeignet, rotiert im Flug um die eigene Achse

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 votes, average: 4,31 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.