Xylophon-Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Gitte, letzte Aktualisierung am: 5. August 2019

Ein Instrument für Groß und Klein

Xylophon-Test: Finden Sie das richtige Instrument für sich und Ihr Kind!

Xylophon-Test: Finden Sie das richtige Instrument für sich und Ihr Kind!

Selber zu musizieren, ist ein tolles Hobby. Die Möglichkeit, ihre eigene Musik zu erzeugen und ihre Fähigkeiten immer weiter zu verfeinern, verschafft vielen Musikern ein Gefühl der Erfüllung und bereitet ihnen obendrein großen Spaß. Gleichzeitig schult es wichtige Bereiche wie Gedächtnis, Auge-Hand-Koordination, Disziplin und nicht zuletzt Kreativität.

In der musikalischen Früherziehung erfreut sich vor allem das Xylophon großer Beliebtheit und ist daher oft eines der ersten Instrumente, die Kinder kennenlernen. Doch auch Erwachsene können damit viel Freude haben, denn mit etwas Übung lässt sich auf einem Xylophon weitaus mehr spielen als nur einfache Kinderlieder.

Sie denken darüber nach, ein eigenes Xylphon zu kaufen? Dann sollten Sie sichergehen, das richtige Instrument für sich zu finden! Wir verraten Ihnen, wie Sie Ihren eigenen Xylophon-Test durchführen können.

Die besten Xylophone aus dem Test im Überblick

Unterziehen Sie das Xylophon einem Test

Möchten Sie ein Xylophon kaufen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Im Internet wird Ihnen zweifellos die größte Auswahl geboten und Sie können einen direkten Preisvergleich durchführen. Ein Bild und eine Produktbeschreibung sagen jedoch nichts über die wichtigste Eigenschaft eines jeden Instruments aus: seinen Klang! Selbst wenn sich auf der Webseite eine Audio- oder Videodatei befindet, kann Ihnen diese nur einen ungefähren Eindruck von den klanglichen Eigenheiten des Xylophons geben.

Noch besser ist es daher, Ihren Xylophon-Test direkt im Musikgeschäft durchzuführen. In der Regel kann hier jedes Instrument vor dem Kauf ausprobiert werden und gerade Xylophone hat beinahe jeder Musikerladen vorrätig. Sollte sich unter den Modellen trotzdem keines finden, dass Ihren Vorstellungen entspricht, bieten viele Händler die Möglichkeit, andere Exemplare zu bestellen, ohne dass Sie dies zum Kauf verpflichtet.

Was ist beim Xylophon-Kauf zu beachten?

Metallo- oder Xylophon? Ein Test im Musikgeschäft verdeutlicht den Klangunterschied.

Metallo- oder Xylophon? Ein Test im Musikgeschäft verdeutlicht den Klangunterschied.

Laien erscheint das Xylophon meist als ein recht simples Instrument und sie können sich nicht vorstellen, dass es hier große Unterschiede zwischen den Modellen gibt. Dies ist jedoch ein Irrglaube, denn Xylophone können ebenso facettenreich daherkommen wie die meisten anderen Instrumente. Umso wichtiger ist es, ein Xylophon einem Test zu unterziehen, bevor Sie es kaufen.

Um Missverständnisse auszuräumen, wollen wir zunächst den Unterschied zwischen Xylophon und anderen bekannten Stabspielinstrumenten erläutern:

  • Xylophon: Die Klangstäbe bestehen aus Hartholz. Die erzeugten Töne sind vergleichsweise hell und kurz.
  • Marimba: Die Klangstäbe bestehen ebenfalls aus Holz, sind jedoch dünner und weicher. Dies erzeugt einen dunkleren und volleren Klang als beim Xylophon. Der Tonumfang ist zudem größer als beim Xylophon.
  • Metallophon: Die Klangstäbe bestehen aus Metall. Die erzeugten Töne schwingen länger nach und sind etwas schriller als beim Xylophon.
  • Glockenspiel: Die Klangstäbe bestehen ebenfalls aus Metall, sind jedoch schmaler als beim Metallophon. Dies hat zur Folge, dass die Töne vom Hörgefühl höher erscheinen und länger nachschwingen.
Falls Sie sich unter der Beschreibung der Klangeigenschaften nicht viel vorstellen können, lassen Sie sich die verschiedenen Instrumente am besten im Musikgeschäft oder in einer Musikschule vorführen.

Xylophon-Test: Holzart und Größe

Haben Sie entschieden, dass das Xylophon das richtige Instrument für Sie ist, müssen Sie sich als nächstes für ein Material entscheiden. Die Klangstäbe sind meistens aus Palisander-Holz, der Resonanzkörper allerdings (der eckige Holzkasten unter den Klangstäben) kann in verschiedenen Holzarten daherkommen, wie z. B. Fichte oder Kiefer. Auch dies hat Auswirkungen auf den Klang.

Außerdem sollten Sie bei Ihrem Xylophon-Test auf den Tonumfang und die Tonhöhe achten, denn diese bestimmen letztendlich, was Sie später auf dem Instrument spielen können. Für Anfänger eignet sich ein sogenanntes diatonisches Xylophon, also eines, das nur in einer einzigen Tonart gestimmt ist, am besten. Diese Tonart ist meistens C-Dur. In der Regel lassen sich die Klangplatten eines Xylophons jedoch abnehmen und austauschen. So können Sie dieses bei Bedarf auch mit anderen Klangplatten ausstatten und damit in eine andere Tonart stimmen.

Hinsichtlich der Tonhöhe sollten Sie bei Ihrem Xylophon-Test nicht nur das klangliche Ergebnis bedenken, sondern auch die Größe des Instruments. Denn es gilt: Je tiefer der erzeugte Ton sein soll, umso länger muss die Klangplatte sein. Aus diesem Grund fällt ein Bass-Xylophon um einiges größer aus als ein Alt- oder Sopran-Xylophon. Und natürlich wird die Größe auch vom Tonumfang bestimmt: Ein Xylophon, das nur 13 Klangplatten aufweist, ist kleiner als eines, das über 19 Platten verfügt.

Welches Xylophon für die Kinder? Ein eigener Test bringt die Antwort

Xylophon-Test: Kinder können mit dem Instrument ihre motorischen Fähigkeiten und Sinne schulen.

Xylophon-Test: Kinder können mit dem Instrument ihre motorischen Fähigkeiten und Sinne schulen.

Aufgrund seines simplen Prinzips kann ein Xylophon bereits von den Kleinsten gespielt werden. Dies bietet Ihrem Nachwuchs eine tolle Möglichkeit, seine Sinne zu schulen und die Motorik zu verfeinern. Die Töne, die ein Xylophon erzeugt, sind obendrein sehr sanft und können eine beruhigende Wirkung haben. Damit eignet sich ein Xylophon auch fürs Baby. Bei Ihrem Test sollten Sie das Alter Ihres Kindes unbedingt berücksichtigen, wenn Sie sich für ein Modell entscheiden.

Möchten Sie das Xylophon für ein Baby oder Kleinkind anschaffen, ist Ihnen der Spiel- und Lerneffekt sicherlich wichtiger als das erzeugte Klangerlebnis. Es bietet sich deshalb an, ein Xylophon zu kaufen, das mit anderen Spielzeugen kombiniert ist, z. B. in Form eines Autos. So verliert Ihr Kind weniger schnell das Interesse an dem Instrument.

Wenn Sie ein Baby-Xylophon einem Test unterziehen, sollten Sie darauf achten, dass es robust ist. Denn als Schlaginstrument muss es natürlich einiges einstecken können und sollte es auch überstehen, wenn das Kind einmal etwas härter darauf schlägt oder es aus geringer Höhe fallen lässt. Billig verarbeitete Xylophone können hier schnell kaputt gehen und scharfe Bruchkanten bekommen, die eine Verletzungsfahr bergen.

Etwa ab dem Grundschulalter – oder mitunter auch schon früher – können Sie Ihr Kind an ein richtiges Xylophon heranführen, das nicht länger als Spielzeug, sondern als Instrument gedacht ist.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 votes, average: 4,40 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.