Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ausbeulwerkzeug-Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 28. Juli 2020

Dellen im Auto selbst entfernen

Reicht es, ein Ausbeulwerkzeug zu kaufen, oder muss doch die Werkstatt ran?
Reicht es, Ausbeulwerkzeug zu kaufen, oder muss doch die Werkstatt ran?

Einmal beim Aussteigen nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Sie stoßen Ihre Autotür etwas zu schwungvoll auf und plötzlich haben Sie eine unansehnliche Delle im Blech. Dies ist ärgerlich und beeinträchtigt obendrein den Fahrzeugwert. In einer Kfz-Werkstatt lässt sich so eine Beule zwar meist problemlos entfernen, aber dies kann Sie schnell mehrere hundert Euro kosten.

Ist Ihnen das zu teuer, können Sie stattdessen selbst Hand anlegen. Denn mit einem guten Ausbeulwerkzeug-Set können auch Laien kleinere Blechschäden beheben. Aber was ist wichtig, wenn Sie ein solches kaufen wollen? Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Ausbeulwerkzeug einem Test unterziehen.

Die besten Ausbeulwerkzeuge aus dem Test im Überblick

Wie können Sie ein Dellenwerkzeug-Set vor dem Kauf testen?

Sofern Dellen in Ihrem Pkw nicht gerade an der Tagesordnung sind, werden Sie vermutlich nicht allzu häufig Gelegenheit bekommen, Ihr Dellenwerkzeug einzusetzen. Umso wichtiger ist es, dass Sie sicherstellen, dass das gewählte Set auch wirklich für Ihre Zwecke ausreicht. Aber wie können Sie noch vor dem Kauf das Ausbeulwerkzeug einem Test unterziehen? Die beste Möglichkeit dafür bieten Automobil- und Tuning-Messen, wo Besucher sich mitunter verschiedene Werkzeuge vorführen lassen oder sie sogar einmal selbst ausprobieren können. Ist dies keine Option, sollten Sie aufmerksam die Produktbeschreibungen der verschiedenen Sets studieren. Wir verraten Ihnen, worauf es dabei ankommt.

Dellenwerkzeug im eigenen Test: Wichtige Kaufkriterien

Bevor Sie ein Ausbeulwerkzeug-Set kaufen, sollten Sie sich darüber informieren, ob dieses überhaupt für Ihre Zwecke taugt. Um dies zu entscheiden, gilt es zwei Fragen zu beantworten:

Unterziehen Sie ein Ausbeulwerkzeug-Set einem Test und sparen Sie sich das Geld für die Werkstatt.
Unterziehen Sie ein Ausbeulwerkzeug-Set einem Test und sparen Sie sich das Geld für die Werkstatt.
  1. Wie dick ist das Blech Ihres Autos?
  2. Wie groß ist die Delle, die Sie entfernen wollen?

Während nahezu alle Ausbeulwerkzeuge mit dünnen Blechen zurechtkommen, stoßen viele bei dickeren Materialien an ihre Grenzen. Gerade wenn Sie ein hochwertiges Fahrzeug fahren, können Sie davon ausgehen, dass hier dickere Bleche verbaut wurden. Wählen Sie deshalb Ausbeulwerkzeug für Ihren Test, das für solche Materialien ausgelegt ist. Dies können Sie in der Regel der Produktbeschreibung des jeweiligen Sets entnehmen.

In dieser wird meist auch angegeben, für welche Dellengröße das Werkzeug geeignet ist:

  • klein = bis zu 10 cm Durchmesser
  • mittelgroß = bis zu 20 cm Durchmesser
  • groß = bis zu 30 cm Durchmesser

Ist das Ausbeulwerkzeug in Ihrem Test nur für kleine und mittelgroße Dellen ausgelegt, die Beule in Ihrem Auto misst aber mehr als 20 cm, können Sie also davon ausgehen, dass es nicht für Ihre Zwecke ausreicht.

Dellenwerkzeug kaufen: Hebel- vs. Klebetechnik

Ausbeulwerkzeuge kommen in zwei Varianten daher, die sich verschiedenen Methoden bedienen, um Dellen zu entfernen. Beide haben Vor- und Nachteile.

Bei der Hebeltechnik wird das Ausbeulwerkzeug an der Rückseite des Blechs eingesetzt und die Delle so herausgedrückt. Dies schont den Lack und es ist keine Reinigung Ihres Pkws nach dem Ausbeulen notwendig. Allerdings kann diese Technik nicht an jeder Stelle eines Fahrzeugs eingesetzt werden.

Mit der Klebetechnik können Sie hingegen auch Beulen an schwer zugänglichen Bauteilen entfernen. Bei dieser Methode wird ein Zugadapter direkt auf die beschädigte Stelle geklebt. Anschließend wird eine Zange an den Adapter angesetzt und die Delle so herausgezogen. Der Nachteil hierbei ist, dass Sie nach dem Ausbeulen die Klebstoffreste vom Blech entfernen müssen.

Wie das Ausbeulen mittels Klebetechnik aussieht, zeigt dieses Video:

FAQ: Ausbeulwerkzeug

Wie schwierig ist das Ausbeulen mit einem Dellenwerkzeug?

Es spricht nichts dagegen, auch als Laie ein Ausbeulwerkzeug zu benutzen, da die Handhabung nicht sehr kompliziert ist. In der Regel reicht es, die Bedienungsanleitung aufmerksam zu lesen. Ansonsten finden sich im Internet zahlreiche Anleitungsvideos, die Sie bei Bedarf zu Rate ziehen können.

Welche Vorteile bieten jeweils die Hebel- und die Klebetechnik?

Beide Ausbeul-Methoden haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Worauf muss ich sonst noch achten, wenn ich ein Ausbeulwerkzeug kaufen möchte?

Wichtig ist, ob das entsprechende Modell für die Blechdicke Ihres Autos und die Größe der Delle ausgelegt ist. Dies sind entscheidende Kaufkriterien.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 votes, average: 4,30 out of 5)
Ausbeulwerkzeug-Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.