Crossbrille in Test & Vergleich 2022: Beste Crossbrillen

Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Crossbrille im Test 2022: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 28. Mai 2022

Crossbrille: Der perfekte Augenschutz für Outdoor-Aktivitäten!

Was ist zu beachten, wenn Sie eine Crossbrille kaufen?
Was ist zu beachten, wenn Sie eine Crossbrille kaufen?

Egal, ob Sie mit Skiern den Hang hinunterfahren, sich mit dem Mountainbike ins Gelände begeben oder mit dem Quad die Schlammpiste unsicher machen: Outdoor-Sport macht großen Spaß. Er beansprucht aber auch die Augen. UV-Strahlung, Staub und Wind können Sie über kurz oder lang beeinträchtigen, darum sollten Sie Ihre Augen unbedingt schützen.

Am besten geht das mit einer Crossbrille! Diese umschließt Ihren gesamten Augenbereich, sodass nicht einmal ein Staubkorn eindringen kann, und schützt Sie zudem vor der Sonneneinstrahlung. Mit einer Crossbrille können Sie den ganzen Tag draußen verbringen, ohne sich um Ihre Augen Sorgen machen zu müssen. Was Sie beim Kauf beachten sollten und wie Sie die beste Crossbrille im eigenen Test finden, erfahren Sie hier im Ratgeber!

Die besten Crossbrillen aus dem Test im Überblick

- Anzeige -

Finden Sie die passende Crossbrille im eigenen Test!

Wenn Sie erst oben auf dem Skihang stehen oder mit Ihrem Quad kilometerweit von jeder Zivilisation entfernt sind, möchten Sie nicht plötzlich feststellen, dass Ihre Crossbrille schlecht sitzt oder unangenehm drückt. Deswegen ist es wichtig, Ihre Crossbrille einem Test zu unterziehen und wenigstens ein paar Minuten anzuprobieren, ehe sie zum Einsatz kommt. Idealerweise testen Sie sie sogar noch vor dem Kauf. Wir raten deshalb dazu, Ihre Crossbrille in einem Fachgeschäft für Sport- oder Outdoor-Bedarf zu testen. Ein Online-Shop mag Ihnen zwar eine größere Auswahl bieten, macht es Ihnen aber nicht möglich, die Brille vor dem Kauf anzuprobieren.

Anprobe der Crossbrille: Worauf kommt es an?

Wollen Sie als Brillenträger eine Crossbrille kaufen, sollten Sie testen, ob Ihre Sehhilfe darunter passt.
Wollen Sie als Brillenträger eine Crossbrille kaufen, sollten Sie testen, ob Ihre Sehhilfe darunter passt.

Wenn Sie Ihre Crossbrille einem Test unterziehen und anprobieren, gibt es ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten:

  1. Liegt die Crossbrille eng genug an, damit Ihre Augen ausreichend geschützt werden?
  2. Drückt sie an den Seiten oder auf der Nase?
  3. Schneidet das Gummiband an irgendeiner Stelle ein?
  4. Sitzt die Brille auch dann bequem, wenn Sie sie gemeinsam mit Ihrem Ski- oder Motocross-Helm tragen?
  5. Können Sie sowohl nach vorne als auch zur Seite ausreichend sehen oder schränkt die Crossbrille Ihr Gesichtsfeld zu stark ein?
  6. Für Brillenträger: Können Sie Ihre Sehhilfe auch unter der Crossbrille tragen?

Wenn Sie auch nur das kleinste Gefühl von Unwohlsein verspüren, sollten Sie sich lieber nach einer anderen Crossbrille für Ihren Test umsehen. Denn bedenken Sie, dass Sie diese später eventuell über mehrere Stunden tragen möchten. Was jetzt vielleicht nur ein etwas unangenehmer Druck ist, kann sich dann plötzlich als äußerst schmerzhaft erweisen und die Freude am Sport schnell trüben. Darum reicht es nicht aus, die Crossbrille einmal kurz aufzusetzen, zu entscheiden „Passt!” und dann sofort wieder abzunehmen. Tragen Sie sie wenigstens ein paar Minuten, bewegen Sie Ihren Kopf, um zu sehen, ob die Brille verrutscht, und gehen Sie ein bisschen umher, damit Sie einschätzen können, wie gut Sie mit der Crossbrille sehen können.

Noch ein Tipp: Oft lässt sich im Vorfeld nicht überprüfen, ob eine Crossbrille eventuell beschlägt. Achten Sie deshalb bei den Herstellerangaben darauf, ob das ausgewählte Modell belüftet ist.

Braucht es eine besondere Crossbrille speziell für Ihren Sport?

Crossbrillen sollen Ihre Augen vor allem vor Wind, Staub und herumfliegenden Geschossen wie Steinen, Ästen und Schlammbrocken schützen. Deswegen sind alle Crossbrillen in der Regel so konstruiert, dass Sie Ihren gesamten Augenbereich abschirmen. Doch obwohl diese wichtigste Schutzfunktion bei allen Modellen gleich ist, eignet sich nicht automatisch jede Crossbrille für jede Outdoor-Aktivität.

Eine Funktion, die nämlich nicht selbstverständlich ist, ist der UV-Schutz. Manche Crossbrillen verfügen darüber, andere nicht. Sind Sie etwa mit Ihrem Quad auf schattigen Waldwegen unterwegs, spielt der UV-Schutz auch keine große Rolle. Beim Skifahren, wenn die schneebedeckten Hänge um Sie herum das Sonnenlicht reflektieren, wollen Sie aber gewiss nicht darauf verzichten! Wenn Sie also eine Crossbrille für Ihren Test aussuchen, sollten Sie gut überlegen, wie wichtig ein ausreichender UV-Schutz für Ihre Outdoor-Aktivität ist.

FAQ: Crossbrille

Wie teuer sind Crossbrillen?

Die Preisspanne für Crossbrillen ist hoch. Auf dem Markt sind Modelle für 15 bis 50 Euro zu finden, es ist aber auch möglich, über 100 Euro für eine gute Crossbrille auszugeben. Eine Übersicht über verschiedene Modelle einschließlich Preisen bietet Ihnen diese Tabelle.

Was sollte ich beachten, wenn ich eine Crossbrille kaufe?

Die Brille sollte sowohl ausreichenden Schutz als auch Tragekomfort bieten. Probieren Sie sie deshalb am besten für einige Minuten an, ehe Sie sie kaufen. Worauf Sie dabei achten sollten, erläutern wir an dieser Stelle.

Welche Schutzkleidung brauche ich sonst noch für Cross-Sport?

Am wichtigsten ist ein geeigneter Crosshelm. Eine Übersicht über verschiedene Modelle sowie Tipps zum Kauf finden Sie in unserem Ratgeber „Crosshelm im Vergleich”.

– Anzeige –

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 votes, average: 4,70 out of 5)
Crossbrille im Test 2022: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2022 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.