Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dachzelt-Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 30. Juli 2020

Mobiles Zelten: So finden Sie Ihren Dachzelt-Vergleichssieger

Worauf sollten Sie bei Ihrem Dachzelt-Test achten?
Worauf sollten Sie bei Ihrem Dachzelt-Test achten?

Das Zelten und Campen erfreut sich mittlerweile auch bei jüngeren Reiselustigen wieder zunehmender Beliebtheit. Nicht zuletzt deshalb, weil es auf Reisen eine größere Flexibilität ermöglicht als die Unterbringung in Hotels, Hostels und Ferienwohnung. Auch wegen der unmittelbaren Nähe zur Natur finden sich immer mehr Liebhaber dieser Reiseform. 

Doch auch die Suche nach geeigneten Campingplätzen kann die Reisefreiheit beschränken. Ultimative Freiheit verspricht da ein Dachzelt, dass Sie auf dem Dach Ihres Fahrzeugs montiert, immer und überall dabei haben und einfach auf und wieder abbauen können.

Doch welches Dachzelt ist für Sie das richtige? In unserer Kaufberatung informieren wir über die wichtigsten Aspekte, die Sie bei der Wahl eines geeigneten Modells im eigenen Dachzelt-Test berücksichtigen sollten.

Die besten Dachzelte aus dem Test im Überblick

Passendes Dachzelt kaufen: Größe des Autodachs als Maßstab nutzen

Das Wichtigste, bevor Sie ein Autodachzelt einem Praxis-Test unterziehen: Sie sollten darauf achten, dass dieses von der Größe her auch tatsächlich auf Ihr Autodach passt. Das Zelt wird nämlich passgenau auf den Quer- oder Dachgepäckträgern Ihres Wagens montiert und so – ähnlich einer Dachbox – ständig mitgeführt. Ist das Zelt größer als das Fahrzeugdach, kann dies wiederum zu Instabilität auch im Fahrverhalten des Wagens führen. Das Dachzelt darf in geschlossenem Zustand also nicht über das Fahrzeugdach hinausragen. Wollen Sie ein Dachzelt einem Test unterziehen, prüfen Sie also vorab, ob es von der Fläche her überhaupt auf Ihr Autodach passt.

Hinweis: Fehlen entsprechende Dachgepäckträger, an denen Sie das Dachzelt im Praxis-Test befestigen können? Diese können Sie auch nachträglich am Fahrzeug montieren. Hinweise zur Wahl der richtigen Trägermodelle finden Sie in unserer Kaufberatung zu Dachträgern.

Wichtige Kriterien für Ihren Dachzelt-Test

Welche Kriterien sollten Sie in Ihrem Dachzelt-Vergleich unter die Lupe nehmen?
Welche Kriterien sollten Sie in Ihrem Dachzelt-Vergleich unter die Lupe nehmen?

Von der Größe einmal abgesehen, gibt es auch weitere Kriterien, die Sie bei Ihrem persönlichen Dachzelt-Test berücksichtigen sollten:

  • Gewicht: Das Dachzelt liegt nicht direkt auf dem Autodach auf. Stattdessen lagert dessen gesamtes Gewicht auf den Dachträgern. Während der Fahrt sollte die zulässige Dachlast dabei jedoch nicht überschritten werden, um eine Instabilität im Fahrverhalten zu vermeiden. Prüfen Sie vor einem praktischen Test von einem Dachzelt die zulässige Last, die Ihre Dachträger während der Fahrt halten können. Ein Autodachzelt sollte möglichst maximal 70 kg wiegen.

Hinweis: Da das Gewicht bei einem Dachzelt im Vergleich zu anderen Modellen eine wichtige Rolle spielt, bestehen viele Autodachzelte aus leichten Materialien wie Aluminium und Polyester. Wollen Sie ein Hartschalen-Dachzelt einem Test unterziehen, werden Sie ein höheres Gewicht feststellen. Die stabile und wetterfeste Verstauung bedeutet in diesem Fall aber nicht nur zusätzliches Gewicht, sondern können wegen der besonderen Ergonomie den Luftwiderstand während der Fahrt senken.

  • Leiter: Ihr Vergleichssieger-Dachzelt bringt natürlich wenig ohne geeignete Leiter. Irgendwie müssen Sie ja auch in das Zelt gelangen. Die meisten Dachzelte, die Sie im Test begutachten können, sind bereits mit einer geeigneten Aluminium-Leiter ausgestattet. Die meisten Leitern sind für eine Anbringung in 205 cm Höhe geeignet. Sollte Ihr Fahrzeug höher sein, achten Sie ggf. auf Angaben des Herstellers zu einer möglichen Erweiterung der Leiter.
  • Wassersäule: Ob Sie nun ein Dachzelt einem Praxis-Test unterziehen wollen oder ein anderes Zelt – Sie sollten auch das Augenmerk auf die Wassersäule legen. Diese gibt Auskunft über die Wasserdichtigkeit des Außenzeltes. Ab einem Wert von 1.500 mm gilt ein Zelt als weitgehend wasserdicht. Als Wetterbeständiger erweisen sich Zelte meist ab 3.000 mm Wassersäule. In Regionen mit viel und häufigem Niederschlag sollten Sie jedoch für Ihren Dachzelt-Test ein Modell mit höherer Wassersäule in Betracht ziehen.

Hinweis: Sollte Ihr Dachzelt einmal nass geworden sein, stellen Sie sicher, dass sie es nicht zu lange in feuchtem Zustand verstauen. Dies kann zu Schimmel und anderen Schäden führen. Lassen Sie es also bei Gelegenheit gut durchtrocknen.

  • Größe der Liegefläche: Suchen Sie ein geeignetes Dachzelt für Ihr Auto, sollte vorm Test zunächst auch die Frage stehen: Wie viele Leute sollen in dem Zelt eigentlich unterkommen? Wollen Sie allein verreisen, sollten zwei oder gar vier Personen in dem Dachzelt Platz finden? Prüfen Sie daher, welche Fläche das Zelt nach dem Ausklappen insgesamt bietet. Wenn Sie ein Dachzelt für 4 Personen für Ihren Test in Betracht ziehen, sollten Sie jedoch berücksichtigen, dass der Platz je Person vonseiten der Hersteller häufig recht knapp bemessen ist. Auch für Eltern mit zwei Kindern kann es da schon mal eng werden.
Bestes Dachzelt? Auch der Komfort sollte nicht zu kurz kommen.
Bestes Dachzelt? Auch der Komfort sollte nicht zu kurz kommen.

Legen Sie auch beim Campen Wert auf angemessenen Komfort, sollten Sie bei Ihrem Dachzelt-Test ggf. auch folgende Ausstattung prüfen:

  • Sind Fenster vorhanden, um vom Zelt aus den Blick in die Natur genießen zu können? (zusätzliche Vorhänge sollten dann zudem vor allzu neugierigen Blicken schützen)
  • Sind Moskitonetze vor den Zeltöffnungen vorhanden, um Blutsauger draußen zu halten?
  • Verfügt das Zelt im Innenraum über zusätzliche Taschen und Verstauungsmöglichkeiten? (das erleichtert die Unterbringung von Gepäck & Co innerhalb des Zeltes)
  • Wie leicht lässt sich das Dachzelt im Praxis-Test auf- und wieder abbauen? (prüfen Sie hier ggf. die Möglichkeit, bei einem Händler vor Ort oder auf Messen entsprechende Modelle zu testen)

FAQ: Dachzelt in Test & Vergleich

Wie teuer kann ist ein Dachzelt?

Aufgrund der besonderen Anforderungen an Dachzelte können diese Zelte vergleichsweise teuer sein. Höhere dreistellige Preise sind möglich. Wollen Sie ein Dachzelt mit Hartschale einem Test unterziehen, werden Sie gar mit Kosten im vierstelligen Bereich rechnen müssen. Einen Eindruck von den denkbaren Kosten für die Anschaffung finden Sie hier. Die Wahl eines Dachzeltes sollten Sie daher gut überdenken.

Welche Kriterien sollten Sie bei Ihrem Dachzelt-Test berücksichtigen?

Eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, die Sie vor dem Kauf von einem Dachzelt prüfen sollten, finden Sie hier.

Sie wollen (günstigere) Alternativen zum Dachzelt prüfen?

Weitere Infos zu anderen Zeltmodellen finden Sie in unserer Zelt-Kaufberatung.

Bildnachweise: depositphotos.com/yocamon (Vorschaubild), depositphotos.com/yocamon, depositphotos.com/yocamon, fotolia.com/ninelutsk

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 votes, average: 4,60 out of 5)
Dachzelt-Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.