Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Nanoversiegelung im Test 2022: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 26. November 2022

Keine Lust auf Putzen? Versiegeln Sie Ihre Oberflächen mit Nanotechnologie!

Wenn Sie eine Nanoversiegelung kaufen, verringern Sie den Reinigungsaufwand an Ihrem Auto deutlich.
Wenn Sie eine Nanoversiegelung kaufen, verringern Sie den Reinigungsaufwand an Ihrem Auto deutlich.

Putzen gehört für die meisten Menschen nicht zu deren Lieblingsbeschäftigungen. Zwar können viele unserer Hausarbeiten bereits von Maschinen übernommen werden (z. B. Wäsche waschen oder Geschirr spülen), wenn es aber darum geht, Fenster oder Armaturen zu reinigen, müssen wir immer noch selbst Hand anlegen. Dabei gibt es eine praktische Möglichkeit, den Reinigungsaufwand zu verringern: mit einer Nanoversiegelung!

Sie versiegelt Oberflächen gegen Schmutz, Kalk, Fett und Umwelteinflüsse, sodass Sie diese deutlich seltener abwischen müssen. Eine Nanoversiegelung lässt sich auch auf Ihr Auto anwenden, damit dieses immer glänzt. Was Sie beim Kauf beachten müssen und wie Sie die richtige Nanoversiegelung im eigenen Test finden, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Die besten Nanoversiegelungen aus dem Test im Überblick

- Anzeige -

Die Funktionsweise von Nanoversiegelungen

Lackierte Oberflächen und Materialien wie Glas und Keramik mögen glatt aussehen, in Wahrheit aber weisen auch sie winzige Unebenheiten auf. Diese mögen wir nicht sehen, für Schmutzpartikel sind sie jedoch groß genug, um sich in diesen Mikroporen anzuheften. Werden die Unebenheiten aber durch ebenso kleine Teilchen aufgefüllt, sodass die Oberfläche wirklich perfekt glatt ist, finden die Schmutzpartikel keinen Halt und perlen am Material ab.

Genau das passiert bei einer Nanoversiegelung. Das Wort „nano” (griechisch „Zwerg”) beschreibt ein Milliardstel von etwas (z. B. entspricht ein Nanometer 0,000000001 Metern). Nanopartikel sind also ausgesprochen winzig und wird eine Oberfläche mit ihnen beschichtet, können sie diese nahtlos versiegeln, sodass Schmutz schwerer anhaftet. Die Oberfläche muss dadurch nicht nur deutlich seltener gereinigt werden, die Reinigung geht auch viel leichter. Alles, was Sie dafür brauchen, ist Wasser. Durch den Verzicht auf Putzmittel schonen Sie nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Wenn das kein Grund ist, die Nanoversiegelung einem Test zu unterziehen!

Die richtige Nanoversiegelung für den richtigen Zweck

Eine gute Nanoversiegelung schützt Ihre Sachen vor allen Umwelteinflüssen.
Eine gute Nanoversiegelung schützt Ihre Sachen vor allen Umwelteinflüssen.

Auf dem Markt befinden sich viele unterschiedliche Nanoversiegelungen und nicht jede davon ist für jeden Verwendungszweck geeignet. Ehe Sie also eine bestimmte Nanoversiegelung für Ihren Test auswählen, sollten Sie den Herstellerangaben entnehmen, für welche Oberflächen das Produkt gedacht ist. Manche Nanobeschichtungen eignen sich z. B. für Kunststoffe, andere für Stein und wieder andere können sogar auf Textilien angewendet werden.

Selbst wenn Sie ausschließlich eine Nanoversiegelung für Ihr Auto in Ihren Test aufnehmen wollen, sollten Sie aufmerksam sein. Denn ein Produkt, das zur Anwendung auf dem Autolack gedacht ist, eignet sich nicht auch für die Versiegelung der Autoscheibe. Kaufen Sie hier gegebenenfalls unterschiedliche Produkte, wenn Sie wirklich jede Oberfläche Ihres Autos behandeln möchten.

Weitere Kaufkriterien für die Nanoversiegelung

Selbst wenn Sie genau wissen, welche Art von Nanoversiegelung Sie einem Test unterziehen möchten, stehen Sie immer noch vor einer großen Auswahl. Darum wollen wir Ihnen an dieser Stelle einige weitere Kriterien auflisten, die Sie bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen können:

  • Menge: Nanoversiegelungen können in Fläschchen von 50 ml oder auch als 5-Liter-Kanister daherkommen. Achten Sie darauf, eine Menge zu kaufen, die für Ihre Zwecke ausreicht.
  • Dauer der Schutzwirkung: Manche Nanoversiegelungen müssen nach einigen Monaten erneuert werden, viele jedoch sind mehrere Jahre lang wirksam.
  • Lieferumfang: Bei manchen Produkten wird eine Zusatzausstattung mitgeliefert wie z. B. Mikrofasertücher zum Auftragen der Versiegelung, Schutzhandschuhe und Reinigungsmittel für die Vorreinigung (muss vor der Anwendung der Nanoversiegelung erfolgen).

FAQ: Nanoversiegelung

Was kostet eine Nanoversiegelung?

Die Preisspanne für Nanoversiegelungen ist recht groß und reicht von 10 Euro bis über 100 Euro, wobei natürlich auch die Größe der Flasche eine Rolle spielt. Eine Übersicht über verschiedene Nanoversiegelungen, einschließlich Preisen, bietet Ihnen diese Tabelle.

Wie funktioniert Nanoversiegelung?

Bei einer Nanoversiegelung werden mikroskopisch kleine Unebenheiten auf Oberflächen durch Nanopartikel aufgefüllt. Schmutzteilchen können sich dadurch nicht mehr an diese Mikroporen anhaften und perlen vom Material ab. Die Oberfläche muss dadurch deutlich seltener gereinigt werden, was z. B. die Autopflege erleichtert.

Kann ich jede beliebige Nanoversiegelung für meine Zwecke anwenden?

Nein. Die verschiedenen Nanoversiegelungen, die sich auf dem Markt befinden, eignen sich jeweils nur für ganz bestimmte Oberflächen. Es gibt z. B. Produkte für die Anwendung auf Stein, Kunststoff oder Textilien. Auch können Sie nicht ein und dieselbe Nanoversiegelung für den Autolack und die Autoscheiben verwenden. Hierfür sollten Sie unterschiedliche Produkte kaufen.

– Anzeige –

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46 votes, average: 4,41 out of 5)
Nanoversiegelung im Test 2022: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2022 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.