Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Radkreuz im Test 2021: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 8. August 2021

Sitzt die Radmutter fest? Kein Problem mit dem richtigen Radkreuz!

Was ist zu beachten, wenn Sie ein Radkreuz kaufen wollen?
Was ist zu beachten, wenn Sie ein Radkreuz kaufen wollen?

Sind die Muttern an den Reifen nicht fest genug verschraubt, kann dies ziemlich gefährlich werden. Aus diesem Grund werden Autofahrer immer wieder darauf hingewiesen, die Muttern nach jedem Reifenwechsel ordentlich festzuziehen, und auch in Werkstätten wird meist penibel darauf geachtet. Wollen Sie die Muttern später allerdings lösen, wird dies ohne das richtige Werkzeug zum wahren Kraftakt.

Aus diesem Grund sollten Sie immer ein gutes Radkreuz (auch bekannt als Drehkreuz oder Kreuzschlüssel) zur Hand haben. Dank Hebelwirkung ermöglicht Ihnen dieses Handwerkzeug, selbst störrische Schrauben und Muttern sowohl zu lösen als auch anzuziehen. Aber was ist zu beachten, wenn Sie ein Radkreuz kaufen wollen? In diesem Ratgeber verraten wir Ihnen die wichtigsten Kriterien und geben Ihnen Tipps für Ihren eigenen Radkreuz-Test.

Die besten Radkreuze aus dem Test im Überblick

Den richtigen Radkreuzschlüssel im eigenen Test finden

Auf den ersten Blick sieht ein Radkreuz aus wie das andere: zwei metallene Steckschlüssel, die im rechten Winkel übereinander gelegt und miteinander verschweißt sind. Dennoch können die einzelnen Modelle sich voneinander unterscheiden, weshalb es wichtig ist, sich vor dem Kauf über deren jeweilige Eigenschaften zu informieren. Im Idealfall haben Sie die Möglichkeit, sich das Radkreuz direkt vorführen zu lassen. Dies geht mitunter bei einigen Fachhändlern und auf Messen für Autozubehör. Ist dies keine Option, sollten Sie zumindest die Herstellerangaben aufmerksam studieren. Im Folgenden erklären wir, auf welche Kriterien Sie bei Ihrem Radkreuz-Test achten sollten.

Die Wahl der richtigen Schlüsselweite

Wollen Sie einen Kreuzschlüssel kaufen, müssen Sie sichergehen, dass er zu Ihrem Reifen passt.
Wollen Sie einen Kreuzschlüssel kaufen, müssen Sie sichergehen, dass er zu Ihrem Reifen passt.

Auch wenn es offensichtlich erscheinen mag, wollen wir eines dennoch betonen: Das Radkreuz in Ihrem Test muss für die Schrauben bzw. Muttern geeignet sein, die Sie damit festziehen wollen. Da ein Radkreuz über vier Enden verfügt, ist es üblich, jedes mit einem anderen Schraubkopf auszustatten, sodass sich die meisten Modelle für vier verschiedene Schraubenarten bzw. -größen eignen.

Die meisten Schrauben an Pkw-Felgen sind Sechskantschrauben mit einer Schlüsselweite von 17, 19, 21 oder 22 mm. Die Schrauben von Lkw-Felgen haben hingegen in der Regel eine Weite von 24, 27 oder 32 mm. Im Idealfall kennen Sie die Größe Ihrer Radschrauben genau und wählen ein entsprechendes Radkreuz aus. Sind Sie sich unsicher, sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, dessen Schraubköpfe alle vier (bzw. drei) gängigen Schlüsselweiten für Ihr Fahrzeug abdecken. Sofern Sie nicht ein äußerst exotisches Fahrzeug besitzen, stehen die Chancen gut, dass eines der Radkreuzenden zu Ihren Schrauben passt.

Übrigens: Manche Radkreuze verfügen nur über drei Schraubköpfe. Ihr viertes Ende ist dazu gedacht, es mit zusätzlichen Schraubkopfaufsätzen, z. B. für Vierkantmuttern, zu besetzen. Suchen Sie ein Radkreuz, das vielseitig einsetzbar ist, kann sich ein solches Modell für Sie lohnen.

Weitere Kaufkriterien für Radkreuze

Haben Sie sichergestellt, dass das Radkreuz für Ihr Fahrzeug geeignet ist, haben Sie den wichtigsten Punkt bei Ihrer Kaufentscheidung bereits erfüllt. Dennoch ist die Auswahl immer noch groß, weshalb es nicht schaden kann, noch andere Eigenschaften der verschiedenen Modelle zu berücksichtigen.

Abschließend geben wir Ihnen eine Auswahl an Kriterien, auf die Sie bei Ihrem Radkreuz-Test noch achten können:

  • Aus welchem Material besteht das Radkreuz? Am besten eignen sich Modelle aus Stahl oder anderen Eisenlegierungen.
  • Verfügt das Radkreuz über eine Mittelplatte? Eine solche erhöht die Stabilität.
  • Ist eine Schonhülse vorhanden? Damit wird ein Zerkratzen der Felge verhindern, wodurch diese weniger anfällig für Rost ist.
  • Ist das Radkreuz klappbar? Auf die Weise lässt es sich leichter transportieren und verstauen.
  • Lässt sich das Drehmoment anpassen? Dies kann das Festziehen bzw. Lösen der Schrauben und Muttern vereinfachen.

FAQ: Radkreuz

Wie teuer sind Radkreuze?

Die Spanne reicht von etwa 10 bis 70 Euro. Eine Übersicht über verschiedene Radkreuze einschließlich Preisen finden Sie hier.

Was ist hinsichtlich der Schlüsselweiten zu beachten?

Die Breite der Schrauben an den Felgen kann sich je nach Fahrzeugmodell unterscheiden. Es ist deshalb wichtig, ein Radkreuz auszuwählen, das für Ihre Räder geeignet ist. Wie Sie dabei am besten vorgehen, haben wir hier genauer erläutert.

Worauf sollte ich noch achten, wenn ich einen Kreuzschlüssel kaufen möchte?

Die Schlüsselweite ist das wichtigste Kriterium. Daneben gibt es aber noch andere Eigenschaften, die Sie berücksichtigen können, wie z. B. Material oder Spezialfunktionen. Eine Auswahl solcher Zusatzkriterien finden Sie hier.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 votes, average: 4,31 out of 5)
Radkreuz im Test 2021: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.