CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Zeckenzange im Vergleich 2018: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Kampf gegen Draculas kleine Freunde: Wie kommen Sie gegen den Biss einer Zecke an?

Welche Zeckenzange ist die beste?

Welche Zeckenzange ist die beste?

Blutsauger waren dem Menschen vermutlich schon immer suspekt. Während es aber Dracula zum glamourösen Mythos – und sogar Idol – geschafft hat, löst ein kleines Spinnentier mit ähnlichen Speisevorlieben bei den meisten Menschen nur Ekel aus: Zecken sehen nicht besonders gut aus und sind zudem Überträger schwerer Erkrankungen wie Borreliose und der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME; Form der Hirnhautentzündung).

Die kleinen Verwandten der Spinnen schlagen nicht nur bei Waldspaziergängen zu, sondern können auch in heimischen Gärten und Wiesen auf potentielle Opfer warten. Hat sie erst einmal einen Wirt gefunden, gilt es für diesen: den Blutsauger schnellstmöglich entfernen. Je länger eine Zecke „andockt“, desto mehr Speichel gelangt in den Blutkreislauf des Opfers. Damit steigt auch das Infektionsrisiko.

Wichtig ist dabei vor allem die vollständige Entfernung des Zeckenkörpers. Mit einer guten Zeckenzange können Sie selbst den fest verankerten Kopf der Zecke häufig zuverlässig erwischen. Worauf sollten Sie achten, wenn Sie eine Zeckenzange einem Praxis-Test unterziehen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie eine gute Zeckenzange erkennen und worauf es bei einem Vergleich zu achten gilt.

Die besten Zeckenzangen aus dem Test im Überblick

Warum jeder eine Zeckenzange kaufen sollte

Für einen Seebesuch sollten Sie sich eine gute Zeckenzange kaufen

Für einen Seebesuch sollten Sie sich eine gute Zeckenzange kaufen

Die Kinder spielen im Garten, Sie treffen sich zum Picknick im Grünen, gehen mit dem Hund im Wald spazieren oder genießen einen entspannten Nachmittag auf der Wiese am See: Zecken lauern überall und werden oft erst Stunden nach dem Festbeißen bemerkt. Ein sauberes Entfernen ohne Rückstände ist dann besonders wichtig.

Aus Unwissenheit greifen viele zur Pinzette und riskieren dabei, dass sich die Krankheitserreger der Zecke direkt übertragen. Von einfachen Rötungen bis hin zur gefährlichen Hirnhautentzündung, Borreliose, FSME oder Herzproblemen ist dann alles möglich. Mit der Nutzung von Zeckenzangen können Sie dieses Risiko minimieren. Hat sich eine Zecke festgebissen, so muss diese (trotz ihrer Widerhaken) rückstandslos entfernt werden – dies ist beispielsweise mit einer Zeckenschlinge einfach auch ohne Übung schnell möglich.


Welche Zeckenzange ist die Beste?

Eine Zeckenzange mit Schlinge ist am besten für Ihr Haustier geeignet

Eine Zeckenzange mit Schlinge ist am besten für Ihr Haustier geeignet

Die beste Zeckenzange, die einem Test unterzogen werden kann, ist die, welche Ihnen die Handhabung einfach und unkompliziert macht. Die Zeckenzange sollte beim Test gut in der Hand liegen, um die Zecke beim Entfernen nicht versehentlich zu zerquetschen. Die Zeckenpinzette ist beispielsweise für sehr kleine Zecken geeignet, erfordert jedoch viel Fingerspitzengefühl und ist daher für Ungeübte weniger empfehlenswert.

Möchten Sie eine Zecke an Ihrem Tier entfernen, so sollten Sie sich für eine Zeckenzange mit Schlinge entscheiden. Selbst bei einem unruhigen Tier ist das Risiko eines Verletzens der Zecke so deutlich geringer und Sie können die Zecke einfacher entfernen. Nutzen Sie hingegen eine Zange aus Edelstahl, so haben Sie zwar eine sehr langlebige Variante, sollten jedoch bei Ihrem Haustier besonders vorsichtig arbeiten, um dieses nicht versehentlich beim Zappeln zu verletzen. Die sichere Variante ist daher immer die Beste.

Lohnt sich die Investition in eine elektrische Zeckenzange für einen Test?

Eine elektrische Zeckenzange tötet die Zecke unmittelbar nach dem Entfernen, so zumindest die Theorie. Jedoch kann dies oft problematisch werden. Ist die Zecke bereits vollgesogen und zu groß für den Behälter der Zeckenzange, so ist die Wirkung der teuren Zeckenzange nutzlos. Auch wird die Reinigung der Zeckenzange erschwert, die nach jeder Nutzung stattfinden sollte.

Elektrische Zeckenzangen haben zudem den Nachteil, dass für einen Borreliose-Test beim Arzt die Zecke benötigt wird, da diese eingeschickt und im Labor untersucht werden muss. Da die elektrische Zeckenzange beim Praxis-Test wichtige Bestandteile zerstört, kann häufig nur ein späterer Antikörpertest Aufschluss geben, was bedeutet: Warten und beobachten.

Zeckenzange kaufen: Wo finde ich günstige Modelle?

Eine gute Zeckenzange muss nicht teuer sein

Eine gute Zeckenzange muss nicht teuer sein

Wenn Sie eine Zeckenzange für Ihren Test kaufen wollen, werden Sie feststellen, dass selbst die Zeckenzange, die als Vergleichssieger aufgrund noch so vieler Vorteile aus Vergleichen hervorgehen kann, nicht teuer ist. Die meisten Modelle sind für weniger als 15 Euro erhältlich und überzeugen durch eine gute und robuste Verarbeitung.

Viel wichtiger als der Preis ist die Handhabung! Schauen Sie sich bei Ihrem Vergleich auch für die eine oder andere Zeckenzange abgegebene Bewertung an:

  • Wie gut ist die Handhabung?
  • Ist das Modell richtig für Ihre Ansprüche oder für das lange Fell Ihres Tieres?
  • Ist die Zeckenzange klein genug, so dass Sie bequem in der Hosentasche mitgeführt werden kann?
Haben Sie durch Ihren Praxis-Test eine gute Zeckenzange gefunden, können Sie diese entweder online bei unterschiedlichsten Anbietern kaufen oder aber in Drogeriemärkten, Apotheken und Tierläden.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 votes, average: 4,40 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.