Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Dachfahrradträger im Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 28. Juli 2020

In einem Dachträger reist Ihr Fahrrad sicher

Worauf kommt es an, wenn Sie einen Dachfahrradträger kaufen wollen?
Worauf kommt es an, wenn Sie einen Dachfahrradträger kaufen wollen?

Gemütliche Fahrradtouren entlang der Küste oder sportliches Mountainbiking in den Bergen – auch im Urlaub lässt sich mit einem Fahrrad allerhand unternehmen. Doch erst einmal müssen Sie Ihren Drahtesel bis zum Urlaubsort transportieren. Sofern Sie kein Klapprad besitzen, werden Sie Ihr Fahrrad kaum in den Kofferraum Ihres Autos bekommen. Warum es also dann nicht auf dem Dach transportieren?

Dazu ist es notwendig, einen guten Dachfahrradträger zu kaufen. Was leichter gesagt ist als getan, denn die Auswahl ist groß. Wie also finden Sie ein Modell, das sowohl zu Ihrem Pkw als auch zu Ihrem Fahrrad passt? In diesem Ratgeber verraten wir Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien und geben Tipps, wie Sie Ihren eigenen Dachfahrradträger-Test durchführen können.

Die besten Dachfahrradträger aus dem Test im Überblick

Den passenden Fahrradträger fürs Dach im eigenen Test finden

Wie jede Art von Ladung muss auch ein Fahrrad ausreichend gesichert sein, wenn Sie es mit dem Auto transportieren. Es ist deshalb wichtig, dass Sie einen sowohl für Ihren Pkw als auch Ihr Fahrrad passenden Dachträger kaufen und nicht einfach beim erstbesten Modell zuschlagen. Sind Sie unsicher, welche Art von Träger Sie benötigen, können Sie auch erst einmal den einen oder anderen mieten und die verschiedenen Dachfahrradträger einem Test unterziehen. Worauf dabei zu achten ist, erklären wir im Folgenden.

Der richtige Dachfahrradträger für Ihr Auto …

Wollen Sie ein Fahrrad auf Ihrem Autodach transportieren, ist es mit dem Kauf eines Dachfahrradträgers allein nicht getan. Denn dieser wird nicht direkt auf dem Autodach befestigt, sondern auf zwei quer verlaufenden Dachträgern. Diese müssen Sie separat kaufen und auf dem Dach Ihres Pkw montieren, bevor Sie überhaupt daran denken können, die Fahrradträger anzubringen.

Was beim Kauf solcher Querträger zu beachten ist, erklären wir in unserem Ratgeber zum Thema Dachträger.

Finden Sie für Ihr Fahrrad den passenden Dachträger im eigenen Test!
Finden Sie für Ihr Fahrrad den passenden Dachträger im eigenen Test!

Wenn Sie einen geeigneten Dachfahrradträger für Ihren Test suchen, sollten Sie also darauf achten, dass dieser mit den Querträgern auf Ihrem Autodach kompatibel ist. Messen Sie dazu den Abstand der beiden Querträger aus und überprüfen Sie, ob der ausgewählte Fahrradträger die richtige Länge hat, um sicher auf jenen Querträgern montiert werden zu können. Die Befestigung erfolgt üblicherweise mittels Klammern, Sie sollten aber zur Sicherheit überprüfen, ob sich die verschiedenen Träger wirklich problemlos miteinander verbinden lassen. Kaufen Sie Ihre Querträger und Ihren Fahrradträger von der gleichen Marke, sind Sie hier in der Regel auf der sicheren Seite.

Achten Sie bei Ihrem Dachfahrradträger-Test unbedingt auf die jeweils zugelassenen Lasten. Die maximale Belastbarkeit von Autodächern liegt üblicherweise zwischen 75 und 100 kg. Stellen Sie sicher, dass das Gesamtgewicht bestehend aus Querträger, Fahrradträger und Fahrrad die maximale Autodachlast nicht überschreitet.

… und der richtige Dachträger für Ihr Fahrrad

Nachdem wir geklärt haben, wie Sie bei Ihrem Test den passenden Dachfahrradträger für Ihr Auto finden, wollen wir nun sicherstellen, dass dieser auch zu Ihrem Fahrrad passt. Hier sind vier Faktoren wichtig:

  • das Gewicht Ihres Fahrrads
  • seine Länge
  • die Breite und Form des Fahrradrahmens
  • die Dicke der Fahrradreifen

Ersteres ist schnell erklärt: Jeder Dachfahrradträger hat eine maximale Belastbarkeit, die nicht überschritten werden darf. Wiegen Sie deshalb als allererstes Ihr Fahrrad und wählen Sie dann einen Träger aus, der dieses Gewicht aushält.

Messen Sie vor Ihrem Dachfahrradträger-Test die Weite Ihres Radstands aus.
Messen Sie vor Ihrem Dachfahrradträger-Test die Weite Ihres Radstands aus.

Der zweite Punkt ist für Ihren Dachfahrradträger besonders wichtig, denn er entscheidet über die Länge der Tragschiene. Diese sollte mindestens so lang sein wie die Weite Ihres Radstands. Damit ist der Abstand zwischen den Mittelpunkten der beiden Fahrradräder gemeint. Diesen sollten Sie für Ihren Dachfahrradträger-Test ausmessen und dann nach einem Modell suchen, dessen Tragschiene mindestens diese Länge hat. Alternativ dazu können Sie sich auch für eine besonders lange Tragschiene (mind. 135 cm) entscheiden. Dies hat den Vorteil, dass garantiert jede Art von Fahrrad darauf Platz findet, allerdings müssen Sie bedenken, dass sich bei zunehmender Länge auch das Eigengewicht der Tragschiene erhöht.

Die Form und Breite des Fahrradrahmens wiederum entscheidet darüber, ob sich Ihr Fahrrad sicher auf dem Dachträger befestigen lässt. Dies erfolgt mittels eines Bügels, der um den Rahmen geschraubt wird. Ist der Rahmen Ihres Fahrrads jedoch zu dick bzw. hat nicht die richtige Form, kann der Bügel nicht richtig festgeschraubt und Ihr Fahrrad somit nicht stabil transportiert werden. Messen Sie deshalb den Durchmesser Ihres Fahrradrahmens für Ihren Dachfahrradträger-Test aus. Die meisten Modelle sind für einen Rahmendurchmesser bis zu 8 cm bei runden Rahmen bzw. 10 cm bei ovalen Rahmen geeignet.

Über die Dicke Ihrer Fahrradreifen müssen Sie sich nur Gedanken machen, wenn Sie mit einem sogenannten Fatbike unterwegs sind. Alle anderen Fahrräder haben in der Regel eine Reifenbreite von maximal 7 cm, womit sie auf nahezu jeden Dachfahrradträger passen.

FAQ: Dachfahrradträger

Wie teuer sind Dachfahrradträger?

Eine Übersicht über verschiedene Modelle samt Preisen können Sie dieser Tabelle entnehmen.

Wie wird der Dachfahrradträger auf meinem Auto montiert?

Der Fahrradträger ruht nicht direkt auf dem Autodach, sondern wird mittels Klammern auf zwei quer verlaufenden Dachträgern befestigt. Diese müssen separat erworben werden.

Worauf sollte ich bei meinem eigenen Dachfahrradträger-Test achten?

Wollen Sie für Ihr Fahrrad einen passenden Dachträger im eigenen Test finden, müssen Sie sicherstellen, dass dieser für Ihr Fahrrad geeignet ist. Auf welche Kriterien es dabei ankommt, erfahren Sie hier.

Bildnachweise: depositphotos.com/SeeVera (Vorschaubild), depositphotos.com/SeeVera, fotolia.com/Warren Goldswain, fotolia.com/Pix by Marti

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 votes, average: 4,30 out of 5)
Dachfahrradträger im Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.