Hula-Hoop-Reifen-Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Janna, letzte Aktualisierung am: 19. September 2019

Den richtigen Hula-Hoop-Reifen für das Workout wählen

Alles zum Hulla-Hoop und wo Sie einen kaufen können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Alles zum Hulla-Hoop und wo Sie einen kaufen können, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Sport muss nicht langweilig sein. Immer wieder gibt es neue Trends, die uns zu gesunder, körperlicher Betätigung motivieren und Spaß machen. Tanz oder Workout mit dem Hula-Hoop-Reifen (auch: Hula-Hooping) gehören dazu.

Bevor Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie den richtigen Hula-Hoop kaufen. Der Preis liegt in der Regel bei 10 bis 30 Euro. Bei der Auswahl des Reifens gibt es zwar nur wenige, jedoch wesentliche Dinge zu beachten (z. B. Größe, Durchmesser und Gewicht).

Wie finden Anfänger und Fortgeschrittene einen guten Hula-Hoop-Reifen? Im persönlichen Test finden Sie heraus, ob einer mit oder ohne Noppen, ein großer oder ein kleiner Reifen geeignet ist. Worauf Sie dabei achten müssen, erfahren Sie hier.

Die besten Hula-Hoop-Reifen aus dem Test im Überblick

Verschiedene Hula-Hoop-Reifen für unterschiedliche Sportarten

Die bunten Ringe sind sehr vielseitig. Deshalb sollten Sie verschiedene Hula-Hoop-Reifen einem persönlichen Test unterziehen. Es kommt stark darauf an, welche Sportart Sie damit ausüben wollen. Es gibt z. B. Hula-Hoop-Reifen für normale Fitness-Übungen zu kaufen, aber auch spezielle Reifen, die sich für Choreografien eignen. Einen kleinen Nachteil haben die Ringe: Sie passen nicht so leicht in die Sporttasche.

Welcher Hula-Hoop-Reifen ist der richtige?

Bester Hula-Hoop-Reifen: Ihr persönlicher Testsieger sollte zur Körpergröße passen.

Bester Hula-Hoop-Reifen: Ihr persönlicher Vergleichssieger sollte zur Körpergröße passen.

Hula-Hoop-Reifen sind im Vergleich zu anderen Sportgeräten sehr günstig und lassen sich vielseitig einsetzen (genauso wie z. B. das Springseil). Bei der Wahl des Reifens sollten Sie vor allem auf folgende zwei Aspekte achten:

  • Größe: Stellen Sie dem Hula-Hoop-Reifen zum Test einfach hochkant vor sich auf den Boden, direkt vor Ihren Körper. Reicht er bis zu Ihrem Bauchnabel oder bis zur Hüfte, hat er die richtige Größe. Zur Orientierung: Anfängern wird ein Durchmesser von ca. 100 cm empfohlen.
  • Gewicht: Je schwerer der Hula-Hoop-Reifen aus Ihrem Test, desto schwerer wird das Training. Das liegt vor allem daran, dass bei einem höheren Gewicht auch die Fliehkraft stärker ist. Zu schwere Modelle handeln Ihnen möglicherweise blaue Flecken ein. Gerade die Hula-Hoop-Reifen mit Noppen sollten nicht schwerer als 1,2 Kilo sein.

Neben den klassischen Plastik-Reifen, gibt es noch Modelle mit Magneten und Noppen. Sie fallen in die Kategorie sogenannter Health-Hula-Hoop-Reifen (also Gesundheits-Hula-Hoops). Sie versprechen unter anderem einen wohltuenden Massage-Effekt.

Das Wort Hula beschreibt einen traditionellen Tanz aus Hawaii und Hoop ist das englische Wort für Reifen. Heute wird damit nicht nur getanzt, sondern auch Gymnastik gemacht.

Training mit dem Hula-Hoop-Reifen

Machen Sie einen Selbst-Test, ob der Hula-Hoop-Reifen zu Ihrem übrigen Training passt.

Machen Sie einen Selbst-Test, ob der Hula-Hoop-Reifen zu Ihrem übrigen Training passt.

Der Hula-Hoop-Reifen stirbt so schnell nicht aus. Immer wieder lassen sich Sportliebhaber neue Trends einfallen. Beispielsweise Hoopilates, also Pilates in Kombination mit Hula-Hoop-Reifen. Das klassische Workout besteht allerdings darin, die Hüften zu schwingen.

Dabei gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Schrittstellung einnehmen
  • Reifen oberhalb der Taille (am Becken) auflegen (parallel zum Boden)
  • Hüfte und Bauch vor und zurück bewegen (keine kreisenden Bewegungen)

Wenn Sie nicht nur Hüfte und Bauch trainieren wollen, sondern z. B. die Arme, können Sie auch einen kleinen Hula-Hoop-Ring kaufen. Die Bewegungen werden dann mit den Armen durchgeführt, und zwar vertikal. Auch für Kinder eignen sich kleine Ringe besser.

Wo kann man Hula-Hoop-Reifen günstig kaufen? Die bunten Reifen gibt es in allen Farben und Größen im Online-Handel. Gute Hula-Hoop-Reifen liegen im Preisvergleich bei 10 bis 30 Euro. Allerdings gibt es aber auch teurere Modelle, die z. B. mit LED-Lichtern ausgestattet sind.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (59 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.