Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Motorradjeans im Test 2021: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 31. Mai 2021

Motorradjeans: Modisch, bequem und sicher!

Was ist zu beachten, wenn Sie eine Motorradjeans kaufen?
Was ist zu beachten, wenn Sie eine Motorradjeans kaufen?

Zu einer guten Motorrad-Schutzkleidung gehört auch eine zuverlässige Motorradhose. Doch die herkömmliche Variante aus Leder ist nicht immer praktisch. Gerade im Sommer fangen Sie als Biker in einer solchen Hose schnell an zu schwitzen und das Hineinzwängen in die Lederkluft ist auch alles andere als angenehm.

Eine gute Alternative stellt da die Motorradjeans da: Sie ist atmungsaktiv, leicht und zeichnet sich durch einen hohen Tragekomfort aus. Gleichzeitig verfügt sie über Protektoren, um die Verletzungsgefahr bei Stürzen mit dem Motorrad zu verringern. Aber welches ist die beste Motorradjeans? Und worauf sollten Sie beim Kauf achten? Diese Fragen klären wir im Folgenden und verraten Ihnen, wie Sie die passende Motorradjeans im eigenen Test finden.

Die besten Motorradjeans aus dem Test im Überblick

Im eigenen Test die passende Motorradjeans finden

Wollen Sie eine Motorradjeans kaufen, gilt zunächst einmal das Gleiche wie bei jedem anderen Hosenkauf: Die Jeans muss optimal sitzen, darf nicht verrutschen und nicht scheuern. Im Idealfall sollten Sie die Motorradjeans deshalb direkt in einem Geschäft erwerben, wo Sie sie vorher anprobieren können. Falls Sie die Hose online kaufen, sollten Sie wiederum sicherstellen, dass Sie ein Rückgaberecht haben.

Motorradjeans für Damen oder Herren: Gibt es einen Unterschied?

Lohnt es sich, eine Motorradjeans in Ihren Test aufzunehmen statt einer herkömmlichen Motorradhose?
Lohnt es sich, eine Motorradjeans in Ihren Test aufzunehmen statt einer herkömmlichen Motorradhose?

Ist es wichtig, ob Sie gezielt eine Motorradjeans für Herren/Damen in Ihren Test aufnehmen? Mitunter ja, denn es kann Ihnen natürlich helfen, die richtige Größe zu finden, wenn Sie eine Motorradjeans auswählen, die für Ihr Geschlecht gedacht ist. Frauen sind im Durchschnitt kleiner als Männer, was die Hersteller natürlich berücksichtigen und Motorradjeans in entsprechenden Größen anbieten.

Darüber hinaus kann sich auch der Schnitt unterscheiden: Motorradjeans für Frauen sind meist für breitere Hüften, breitere Oberschenkel und kürzere Beine ausgelegt. Zudem liegen sie häufig enger an und sind dehnbarer, während sich die Motorradjeans für Männer eher durch einen geraden Schnitt auszeichnen.

Letztendlich ist es wichtig, dass die Motorradjeans in Ihrem Test optimal sitzt und vor allem die Protektoren an Hüften und Knien an den richtigen Stellen sitzen und nicht verrutschen.

So schützt die Motorradjeans

Motorradjeans sollen nicht nur schick aussehen und bequem sein. Wie jede andere Motorradhose müssen sie den Fahrer auch schützen. Besonders empfehlenswert sind hier Motorradjeans, die aus Kevlar bestehen oder einen Kevlar-Anteil besitzen. Dabei handelt es um ein besonders reiß- und schnittfestes Material aus Aradmidfasern, das obendrein noch hohe Temperaturen aushält.

Wichtig sind aber vor allem die Proktektoren. Dabei handelt es sich um Polster aus Polyurethan-Schaum, die vor allem im Hüftbereich und an den Knien angebracht werden. Die Motorradjeans verfügt dafür an den Innenseiten über spezielle Taschen. Wenn Sie eine Motorradjeans einem Test unterziehen, sollten Sie genau darauf achten, ob die Protektoren an den richtigen Stellen sitzen und ob diese nicht verrutschen. Andernfalls bietet die Jeans keinen ausreichenden Schutz beim Motorradfahren.

Hinweis: Bei den meisten Motorradjeans sind die Protektoren in der Lieferung inbegriffen, doch das ist keine Selbstverständlichkeit. Achten Sie beim Kauf deshalb genau darauf, ob Sie die Protektoren eventuell zusätzlich erwerben müssen.

FAQ: Motorradjeans

Wie teuer sind Motorradjeans?

Die Preise für Motorradjeans bewegen sich zwischen 40 und 400 Euro. Eine Übersicht über verschiedene Modelle einschließlich Preisen bietet diese Tabelle.

Gibt es Unterschiede zwischen Motorradjeans für Frauen und solchen für Männer?

Ja. Wie bei den meisten Hosen unterscheiden sich die geschlechtsspezifischen Varianten in der Größe und im Schnitt. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Welche Vor- und Nachteile bietet eine Motorradjeans?

Im Gegensatz zur herkömmlichen Motorradhose aus Leder sind Motorradjeans atmungsaktiv und leichter, was besonders bei hohen Temperaturen von Vorteil ist. Zudem unterscheiden sie sich optisch kaum von normalen Jeans und eignen sich somit gut für den Alltag. Der Nachteil von Motorradjeans ist allerdings, dass sie meist nicht wind- und nässeabweisend sind.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 votes, average: 4,30 out of 5)
Motorradjeans im Test 2021: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.