Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rasenkantenstecher im Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 21. November 2020

Saubere Kanten zwischen Rasen und Beeten

Wenn Sie einen Rasenkantenstecher kaufen, können Sie Rasen und Beete sauber voneinander trennen.
Wenn Sie einen Rasenkantenstecher kaufen, können Sie Rasen und Beete sauber voneinander trennen.

Die Arbeit im Garten verlangt mitunter nach zahlreichen Geräten. Welches Freizeitzubehör wirklich nötig ist, hängt sicherlich von Ihren persönlichen Ansprüchen ab. Schließlich steht es Ihnen frei, Ihren Garten nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. In deutschen Gärten finden sich sowohl blütenreiche Wildblumenwiesen, die einen wunderbaren Lebensraum für Schmetterlinge und andere Insekten darstellen, als auch perfekt gepflegter und gestutzter Zierrasen.

Auch wenn Sie Ihren Garten zwischen diesen beiden Extremen verorten möchten, benötigen Sie in der Regel Werkzeuge und Hilfsmittel, um Ihren Rasen im Zaum zu halten. Spätestens wenn er kurz davor ist, über Ihre Gartenwege oder in Ihre Beete zu wachsen, sollten Sie ihm Einhalt gebieten. Hierfür bietet es sich an, einen Rasenkantenstecher einem Praxis-Test zu unterziehen. Mit diesem Gerät, das in seiner Form einem Spaten ähnelt, können Sie eine saubere Rasenkante abstechen – und zwar dort, wo Sie diese haben wollen.

Die besten Rasenkantenstecher aus dem Test im Überblick

So ermitteln Sie Ihren persönlichen Rasenkantenstecher-Vergleichssieger

Wollen Sie einen Rasenkantenstecher einem persönlichen Test in Ihrem Garten unterziehen, sollten Sie bereits beim Kauf wissen, auf welche Kriterien Sie achten sollten. Üblicherweise müssen Sie das Blatt eines Kantenstechers vor dem ersten Gebrauch schärfen. Daraus ergibt sich, dass Sie in der Regel nicht mehrere Modelle kaufen, praktisch testen und die Geräte bei Nichtgefallen zurückgeben können. Wodurch sich ein guter Rasenkantenstecher auszeichnet, erfahren Sie hier.

Bester Rasenkantenstecher = bester Spaten?

Ein Rasenkantenstecher kann im Vergleich zu einem Spaten deutlich genauere Rasenkanten hervorbringen.
Ein Rasenkantenstecher kann im Vergleich zu einem Spaten deutlich genauere Rasenkanten hervorbringen.

Wollen Sie Ihre Rasenkanten bearbeiten, fragen Sie sich möglicherweise, warum Sie hierfür einen speziellen Rasenkantenstecher kaufen sollten, obwohl Sie doch bereits einen Spaten besitzen. Sicherlich können Sie einen solchen verwenden, aber die Ergebnisse werden in der Regel nicht zufriedenstellend sein, wenn Sie auf gleichmäßige und gerade Kanten Wert legen. Ein Rasenkantenstecher wird im Test in Ihrem Garten vor allem durch sein scharfkantiges Blatt auffallen.

Dieses ähnelt zwar dem eines Spatens, ist in der Regel jedoch anders geformt. Üblich sind Blätter in Form eines Halbmondes oder eines halben Trapezes. Den Rasen durchstechen Sie nicht mit einem einfachen Druck in die Erde, sondern mit wippenden Bewegungen. Hierfür müssen Sie – abhängig von der Beschaffenheit des Bodens – eine gewisse Kraft aufbringen.

Um sich die Arbeit zu erleichtern, sollten Sie darauf achten, dass Sie einen Rasenkantenstecher für Ihren Test benutzen, der einen D- oder T-Griff hat. Zudem bietet es sich meist an, die Trittkante des Kantenstechers zu nutzen.

Die wichtigsten Kaufkriterien für einen Kantenstecher

In einem Test in Ihrem Garten kann sich ein Rasenkantenstecher in der Regel nur dann bewähren, wenn sein Material und seine Verarbeitung Ihren Ansprüchen genügen. Um das für Sie optimale Gerät zu finden, sollten Sie folgende Kriterien beachten:

Bester Rasenkantenstecher? Das ist ein Modell, das den Anforderungen in Ihrem Garten gerecht wird.
Bester Rasenkantenstecher? Das ist ein Modell, das den Anforderungen in Ihrem Garten gerecht wird.
  • Material: Das Blatt eines Rasenkantenstechers besteht aus Metall. In der Regel wird Stahl verwendet und das ist auch die beste Wahl. Zwar bieten manche Hersteller auch Kantenstecher mit einem Blatt aus Aluminium an, aber üblicherweise ist dieses zu weich, um Rasenkanten zufriedenstellend bearbeiten zu können.
  • Stiel: Wollen Sie einen Rasenkantenstecher einem Test unterziehen, werden Sie feststellen, dass es unterschiedliche Ausführungen des Stiels gibt. Klassischerweise wird ein fester Stiel aus Holz, mitunter auch aus Metall, verarbeitet. Die Alternative hierzu ist ein Gerät mit abnehmbarem Multifunktionsstiel, an dem Sie auch andere Aufsätze anbringen können. So ein Stiel ist allerdings nicht immer dabei, wenn Sie einen Kantenstecher-Aufsatz kaufen.
  • Verbindungsstelle zwischen Stiel und Blatt: Hierbei handelt es sich um eine empfindliche Stelle, die beim Gebrauch stark belastet wird. Werden hier Kunststoffteile verwendet, kann das die Stabilität des Geräts beeinträchtigen und Ihrem Rasenkantenstecher-Test im schlimmsten Fall ein jähes Ende bereiten. Bei weichem, wurzelfreiem Boden müssen Sie sich allerdings weniger Gedanken um diesen Punkt machen.
  • Griff: Ein D- oder T-Griff sorgt für eine optimale Krafteinwirkung beim Kantenstechen. Das sollten Sie insbesondere dann bedenken, wenn Sie einen separaten Multifunktionsstiel verwenden wollen.
Sie fragen sich, ob es einen Rasenkantenstecher gibt, der elektrisch funktioniert? Ein Test muss bei Kantenstechern meist manuell durchgeführt werden, denn eine elektrische Variante solcher Geräte gibt es nur selten. Allerdings werden Sie im Handel elektrische Rasenkantenschneider finden, die in der Regel relativ hochpreisig sind.

FAQ: Fragen zum Rasenkantenstecher

Warum kann ich statt eines Rasenkantenstechers nicht einfach einen Spaten benutzen?

Ein Spaten ist beim Rasenkantenstechen nicht genauso präzise. Da er in der Regel kein scharfkantiges Blatt besitzt, ist es schwierig, die Rasenkante genau so abzustechen, wie Sie es wollen. Bedenken Sie auch, dass es sich nicht rückgängig machen lässt, wenn Sie zu viel von Ihrem Rasen abstechen. In so einem Fall müssen Sie unter Umständen mit einer ungleichmäßigen Kante leben, bis der Rasen nachgewachsen ist. Weiterhin ist es einem speziellen Kantenstecher möglich, mit seinem scharfkantigen Blatt Wurzeln im Erdreich durchzuschneiden.

Soll ich einen Rasenkantenstecher mit oder ohne Stiel kaufen?

Haben Sie bereits einen Multifunktionsstiel, können Sie einen einfachen Kantenstecher-Aufsatz kaufen. Besitzen Sie keinen solchen Stiel, planen aber, zukünftig mehrere Aufsätze zu kaufen, lohnt sich die Anschaffung eines Kantenstecher-Sets aus Aufsatz und Stiel. Am stabilsten sind Geräte mit festem Stiel, aber sie nehmen auch am meisten Platz weg.

Ist ein Rasenkantenstecher aus Aluminium empfehlenswert?

Nein. Wollen Sie einen Rasenkantenstecher einem Praxis-Test unterziehen, werden Sie mit einem Modell mit Aluminium-Blatt schnell an Ihre Grenzen stoßen. In der Regel ist dieses Material deutlich zu weich und kann sich bei der Arbeit verformen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (40 votes, average: 4,30 out of 5)
Rasenkantenstecher im Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.