CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Vorhängeschloss Test 2018: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Sicherheit geht vor: Ein Vorhängeschloss erfüllt diesen Zweck

Sie wollen Ihr Hab und Gut schützen? Hier erfahren Sie, worauf Sie bei einem eigenen Test beim Vorhängeschloss achten müssen.

Sie wollen Ihr Hab und Gut schützen? Hier erfahren Sie, worauf Sie bei einem eigenen Test beim Vorhängeschloss achten müssen.

Ob der Keller, das Gartentor oder der Spint im Fitnessstudio – das Hab und Gut soll sicher verstaut sein. Die einfachste und unkomplizierteste Lösung ist ein Vorhängeschloss.

Ein solches Vorhangschloss ist einfach anzubringen und an vielen Orten einsetzbar. Doch der Markt ist groß und es ist nicht einfach, den Überblick zu behalten.

Woran erkennen Sie ein gutes Vorhängeschloss? Welche verschiedenen Typen gibt es? Ist ein Zahlen-Vorhängeschloss immer die sicherste Variante? Welches Material sollten Sie bevorzugen, wenn Sie ein sicheres Schloss suchen?

Wir erklären, worauf Sie beim Kauf eines Vorhängeschlosses achten sollten.

Die besten Vorhängeschlösser aus dem Vergleich im Überblick

Wo kommt ein Vorhängeschloss zum Einsatz?

Ein Vorhängeschloss, auch Vorhangschloss, kommt meist zum Einsatz, wenn unkompliziert etwas verschlossen werden soll. Beispielsweise ein Zaun oder eine Tür lässt sich so absichern. An unzähligen Brücken finden sich die Vorhängeschlösser als sogenannte Liebesschlösser. Sie müssen nicht verbaut werden und sind so vielfältig einsetzbar.

Welche verschiedenen Typen gibt es?

Sicherstes Vorhängeschloss: Auch davor machen die Langfinger häufig nicht Halt.

Sicherstes Vorhängeschloss: Auch davor machen die Langfinger häufig nicht Halt.

Möchten Sie ein Vorhängeschloss einem Test unterziehen, um das sicherste zu finden, müssen Sie als erstes wissen, dass es verschiedene Schlossmechanismen gibt:

  • Drehscheiben-zugehaltenes Schloss: Um dieses Schloss zu öffnen, benötigen Sie einen Schlüssel, der eine runde Form aufweist. Zudem hat er kleine Kerben.
  • Stift-zugehaltenes Schloss: Hierbei handelt es sich um die gängigste Variante. Dieses Schloss wird mit ganz normalen Schlüsseln geöffnet. Diese teilen sich in Bart und Griff auf. Ersterer weist Zähne auf. Die Anordnung dieser ist immer unterschiedlich. Mit dem Schlüssel drücken Sie die Stifte im Schließzylinder herunter und dann können Sie das Vorhängeschloss öffnen.
  • Zahlenschloss: Dieses Schloss lässt sich, wie der Name schon sagt, mit einer Zahlenkombination öffnen. Einen Schlüssel benötigen Sie nicht.
  • Diskusschloss: Dieses Schloss gilt als besonders sicher. Es besitzt eine kreisrunde Form. Öffnen Sie dieses, verschieben Sie den Bolzen bzw. drehen ihn. Zudem verfügt das Schloss über weitere Schließteile, sodass es Einbrecher besonders schwer haben.
  • Bolzenschloss: In diesem Schloss befindet sich ein Bolzen. Ein herkömmlicher Bolzenschneider kann diesen nicht knacken.

Zu den Neuheiten auf dem Markt zählen die Bluetooth-Vorhängeschlösser. Diese werden mit einer Knopfbatterie mit Strom versorgt. Über Ihr Smartphone können Sie das Vorhängeschloss öffnen und schließen. Bevor Sie allerdings wirklich etwas verschließen, sollten Sie in einem Vorhängeschloss-Test herausfinden, ob Ihr Handy und das Schloss kompatibel sind.

Welches Material ist zu bevorzugen?

Safety first – nicht nur online! Auch im realen Leben bietet es sich, an ein Sicherheitsvorhängeschloss einem Test zu unterziehen.

Safety first – nicht nur online! Auch im realen Leben bietet es sich, an ein Sicherheitsvorhängeschloss einem Test zu unterziehen.

Ob Sie nun ein herkömmliches Vorhängeschloss oder ein Zahlenschloss in einem Test überprüfen, wichtig ist neben dem Schließmechanismus auch das Material. So lässt sich ein Vorhängeschloss aus Kunststoff schnell knacken. Besser wählen Sie z. B. ein solches aus Metall.

Auch ein Vorhängeschloss aus Aluminium, Messing oder Stahl ist sicher. Gerade Stahl und Messing gelten als besonders korrosionsbeständig.

Bestes Vorhängeschloss im eigenen Test: Darauf sollten Sie achten

Ihr persönlicher Vorhängeschloss-Vergleichssieger sollte zum Bestimmungsort passen. Daher sollten Sie auf das Gewicht und die Maße des Vorhängeschlosses achten. Möchten Sie z. B. Ihren Keller verschließen, darf das Vorhängeschloss einen robusteren Eindruck machen. Möchten Sie hingegen eine Schatulle verschließen, passt ein zierliches Schloss unter Umständen besser.

Besonders auf den Bügel sollten Sie bei einem Vorhängeschloss-Test achten, denn dies ist häufig die Schwachstelle. Zumeist versuchen die Einbrecher diesen mit einem Bolzenschneider zu knacken. Achten Sie also darauf, dass der Bügel möglichst dick ist.

Verlegen Sie gerne mal einen Schlüssel, ist ein Zahlen-Vorhängeschloss sinniger. Ihren Vergleichssieger können Sie an Ort und Stelle selbst finden, achten Sie dabei auf unsere Tipps.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18 votes, average: 4,44 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.