Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Drehtorantrieb im Test 2021: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 20. September 2021

Auffahrtstor öffnen per Knopfdruck: Ein Drehtorantrieb macht’s möglich

Was ist zu beachten, wenn Sie einen Drehtorantrieb kaufen?
Was ist zu beachten, wenn Sie einen Drehtorantrieb kaufen?

Gehört zu Ihrem Grundstück eine Auffahrt, ist es angebracht, diese mit einem eigenen Tor zu sichern. Auf die Weise verhindern Sie, dass Unbefugte auf Ihr Grundstück fahren können. Doch was ist, wenn Sie selbst im Auto nach Hause kommen? Steigen Sie dann jedes Mal aus und öffnen Ihr Auffahrtstor per Hand?

Dies geht auch einfacher: mit einem elektrischen Drehtorantrieb. Diesen können Sie per Fernsteuerung bequem vom Auto aus bedienen und so Ihr Tor öffnen, ohne das Fahrzeug verlassen zu müssen. Aber was ist zu beachten, wenn Sie einen Drehtorantrieb kaufen möchten? Spielt es eine Rolle, ob Ihr Tor einen oder zwei Flügel besitzt? Welche Rolle spielen Fußgängerfunktion und Hinderniserkennung? Diese Fragen beantworten wir im folgenden Ratgeber und verraten Ihnen außerdem, wie Sie den passenden Drehtorantrieb im eigenen Test finden.

Die besten Drehtorantriebe aus dem Test im Überblick

Im eigenen Test den passenden Drehtorantrieb finden

Leider besteht keine Möglichkeit, einen Drehtorantrieb einem praktischen Test zu unterziehen, bevor Sie ihn kaufen. Denn selbst wenn Sie die Gelegenheit haben, das entsprechende Modell tatsächlich in Aktion zu erleben, besteht noch keine Garantie, dass der Antrieb bei Ihrem eigenen Tor die gleichen Leistungen zeigt. Darum ist es wichtig, sich im Vorfeld genau über die Produkteigenschaften der verschiedenen Modelle zu informieren und zum Beispiel in Erfahrung zu bringen, für welches Torgewicht ein Antrieb maximal ausgelegt ist. Auch Kundenrezensionen können hilfreich sein, um zu bewerten, ob ein Modell tatsächlich das hält, was der Hersteller verspricht. Auf welche Kriterien Sie bei Ihrem Drehtorantriebs-Test besonders achten sollten, erklären wir im Folgenden.

Der Antrieb muss zum Tor passen: Flügel, Größe, Gewicht

Ein Auffahrtstor kann entweder einen oder zwei Torflügel aufweisen. Schon hier müssen Sie eine erste Auswahl treffen, ehe Sie einen Drehtorantrieb in Ihren Test aufnehmen. Halten Sie also gezielt nach einem Modell Ausschau, das für Ihr Tor geeignet ist:

Soll Ihr Drehtorantrieb 1- oder 2-flügelig sein? Beim Test sollten Sie dieses Kriterium unbedingt berücksichtigen!
Soll Ihr Drehtorantrieb 1- oder 2-flügelig sein? Beim Test sollten Sie dieses Kriterium unbedingt berücksichtigen!
  • Denn haben Sie ein zweiflügeliges Tor, kaufen aber einen Drehtorantrieb für ein einflügeliges, können Sie natürlich nur Ihr halbes Tor öffnen.
  • Umgekehrt ist ein Antrieb für zweiflügelige Tore meistens nicht für ein einflügeliges Tor geeignet. Das liegt daran, dass einflügelige Tore oft schwerer sind als die einzelnen Flügel eines zweiflügeligen Tores. Ein Drehtorantrieb für ein zweiflügeliges Tor könnte daher mit dem höheren Gewicht überlastet sein.

Das Gewicht spielt ohnehin eine große Rolle, wenn es darum geht, einen geeigneten Drehtorantrieb für Ihren Test auszuwählen. Wie schon angedeutet, kann ein Antrieb überlastet werden, wenn der Torflügel zu schwer ist. Darum sollten Sie zunächst genau in Erfahrung bringen, wie viel jeder Ihrer Torflügel wiegt. Dies kann je nach Tor stark variieren, da sowohl die Größe als auch das Material Ihres Tores hier eine wichtige Rolle spielen. Wenn Sie das Gewicht Ihrer Torflügel kennen, müssen Sie auf die maximale Tragkraft der verschiedenen Drehtorantriebe achten. Diese gibt an, welches Gewicht der Antrieb höchstens aushält.

Nicht zuletzt sollten Sie auch darauf achten, für welche Torbreite ein Antrieb jeweils ausgelegt ist. Wenn Sie diese Kriterien beachten, finden Sie mit Leichtigkeit ein Modell, das zu Ihrem Auffahrtstor passt.

Fußgängerfunktion: Was hat es damit auf sich?

Eine Auffahrt ist natürlich in allererster Linie für Fahrzeuge gedacht. Trotzdem kommen Sie sicher hin und wieder in die Situation, dass Sie auch zu Fuß durch Ihr Auffahrtstor schlüpfen möchten. Wenn Sie also nach einem geeigneten Drehtorantrieb für Ihren Test suchen, bietet es sich an, nach einem Modell mit Fußgängerfunktion Ausschau zu halten.

Wenn Sie diese Funktion nutzen, wird sich Ihr Tor in einem Winkel von lediglich 45 Grad öffnen – also nur einen Spalt breit. Dies genügt völlig, um als Fußgänger hindurchzuschlüpfen, und gleichzeitig wird keine unnötige Energie verschwendet, um das Tor komplett zu öffnen.

Übrigens: Der maximale Öffnungswinkel beträgt bei fast allen Drehtorantrieben 120 Grad. Ihr Tor lässt sich damit also weiter öffnen, als es theoretisch notwendig wäre, um mit einem Fahrzeug hindurchzufahren. Der zusätzliche Platz dient dazu, Ihnen beim Rangieren mehr Spielraum zu lassen und das Risiko zu mindern, dass Ihr Fahrzeug die Torflügel streift.

Drehtorantrieb mit Hinderniserkennung – ein Muss?

Eine weitere Zusatzfunktion, der Sie bei Ihrem Drehtorantriebs-Test Beachtung schenken sollten, ist die Hinderniserkennung. Diese dient zur Vorbeugung von Unfällen während der Nutzung des Antriebs. Öffnet dieser das Tor und registriert dabei ein Hindernis in der Auffahrt – wie z. B. einen Gegenstand, eine Person oder ein Tier –, stoppt der Antrieb dank der Hinderniserkennung automatisch.

Da ein Drehtorantrieb ein erhebliches Gewicht bewegen muss, arbeitet er oft mit einer hohen Zugkraft von mehreren Hundert oder sogar mehreren Tausend Newton. Wirkt eine solche Kraft ungehindert auf einen Gegenstand oder ein Lebewesen ein, können schwere Schäden entstehen. Daher sollte das Vorhandensein einer Hinderniserkennung ein absolutes Muss sein, wenn Sie einen Drehtorantrieb in Ihren Test aufnehmen.

FAQ: Drehtorantrieb

Was kostet ein Drehtorantrieb?

Die Preise von Drehtorantrieben können je nach Modell stark variieren, wobei der teuerste Antrieb nicht zwangsläufig auch das Prädikat „bester Drehtorantrieb” verdient. Eine Übersicht über verschiedene Modelle einschließlich Preisen bietet Ihnen diese Tabelle.

Worauf sollte ich achten, wenn ich einen Drehtorantrieb kaufen möchte?

Am wichtigsten ist es, dass der ausgewählte Antrieb zu Ihrem Tor passt. Achten Sie also darauf, ob das Modell für ein ein- oder zweiflügeliges Tor ausgelegt ist, wie hoch die maximale Tragkraft ist und für welche Torgröße es sich eignet. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Welche Zusatzfunktionen bieten sich bei einem Drehtorantrieb an?

Sehr nützlich sind eine Fußgängerfunktion und eine Hinderniserkennung.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (73 votes, average: 4,30 out of 5)
Drehtorantrieb im Test 2021: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.