Grillhandschuhe im Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 12. September 2019

Du! Kannst! Nicht! Vorbei! – Damit die Grillhitze nicht Ihre Hände verbrennen kann

Es wird schnell heiß am Grill: Ihr eigener Grillhandschuhe-Test soll zeigen, wie Sie gegen Verbrennungen geschützt sind.

Es wird schnell heiß am Grill: Ihr eigener Grillhandschuhe-Test soll zeigen, wie Sie gegen Verbrennungen geschützt sind.

Die Deutschen sind große Grillfans – das ist nichts Neues. Kaum ein Frühling ohne obligatorisches Angrillen, ein Herbst ohne Abgrillen, oder gar ein Sommer ohne Grillpartys. Der erfahrene Grillmeister weiß: Insbesondere bei großen Geräten kann es dabei sehr heiß werden. Die Handhabung des Grillguts kann durchaus zur Tortur werden, wenn die Hitze die Haut an den Händen angreift.

Abhilfe sollen Grillhandschuhe schaffen. Dies sind dicke, hitzebeständige und gering entflammbare Handschuhe, die dennoch genug Geschmeidigkeit mit sich bringen, um mit dem Barbecue-Besteck sicher zu hantieren. Um die passenden Stücke zu finden, geben wir im Folgenden einige Tipps – so können Sie die für Sie am besten geeigneten Grillhandschuhe im eigenen Test ausfindig machen und haben beim Kauf im Internet oder im Geschäft die wichtigsten Kriterien im Auge.

Die besten Grillhandschuhe aus dem Test im Überblick

Wo können Sie Grillhandschuhe kaufen?

Im Idealfall kaufen Sie Ihr neuestes Freizeit-Zubehör direkt im Laden. Dabei können Sie Ihren eigenen Grillhandschuhe-Test am besten durchführen, und das ist auch ein wichtiger Aspekt: Insbesonderer bei der Größe und der Handlichkeit sollten Sie nämlich genau herausfinden, ob das ausgesuchte Produkt Ihren Vorstellungen entspricht. Diese können von Modell zu Modell unterschiedlich ausfallen. Oftmals gibt es auch nur eine Einheitsgröße.

Zum Kauf Ihrer Handschuhe bieten sich Ihnen folgende Optionen:

  • Baumärkte wie Obi, Hagebau oder Hornbach
  • Grillfachgeschäfte
  • Online-Shops wie Amazon oder Ebay

Die wichtigsten Kaufkriterien im Überblick

Damit am Ende die perfekte Bratwurst ohne Unfälle entsteht, sollten Sie im eigenen Test die passenden Grillhandschuhe suchen.

Damit am Ende die perfekte Bratwurst ohne Unfälle entsteht, sollten Sie im eigenen Test die passenden Grillhandschuhe suchen.

Auch ein Grillhandschuh ist nicht gleich Grillhandschuh – die verschiedenen Produktausführungen können für den Uninformierten eine kleine Herausforderung darstellen. Damit Sie wissen, was Sie tun, wenn Sie den eigenen Grillhandschuhe-Test vor Ort durchführen möchten, haben wir die wichtigsten Punkte zusammengefasst, die es dabei zu beachten gilt.

Das Material ist das A und O

Zu den wichtigsten Kriterien gehört die Wahl des richtigen Materials. Das liegt bereits daran, dass dies die wesentlichen Eigenschaften des Handschuhs bestimmt. Damit können Vor– und Nachteile einhergehen. Wir haben die Eigenschaften der beiden gängigsten Materialen bei Grillhandschuhen zusammengefasst:

  • Aramid: Hierbei handelt es sich um ein sehr hitzebeständiges Material – das wichtigste Kriterium! Empfehlenswert ist auch eine Silikonbeschichtung. Diese sorgt für mehr Rutschfestigkeit. Bei Ihrem eigenen Grillhandschuhe-Test sollten Sie prüfen, ob sich das Material für Sie gut handhaben lässt.
  • Leder: Dieses Material ist sehr dick und schön, allerdings auch recht empfindlich. Zudem ist die Reinigung besser per Hand durchführbar, während die meisten anderen Materialien sich in der Waschmaschine reinigen lassen. Sollten Sie die Möglichkeit haben, Lederhandschuhe anzuprobieren, prüfen Sie auch hier die Handhabung. Leder kann recht steif, auf Dauer sehr schwer und so beim Grillen hinderlich sein.

Auf die Größe (und die Länge) kommt es an

Wichtig für die optimale Beweglichkeit der Hand ist zudem die Größe. Auch dies ist ein wichtiger Aspekt, auf den Sie die Grillhandschuhe in Ihrem Test untersuchen sollten. Testen Sie verschiedene Größen aus und probieren Sie dabei, welche am besten sitzt und Ihnen am Grill die beste Bewegungsfreiheit bietet.

Auch gibt es Grillhandschuhe in unterschiedlichen Längen. Vielleicht möchten Sie nach Modellen suchen, die Ihren ganzen Unterarm vor der Hitze der Grillkohle schützen können?

Fingerfertigkeit oder wie die Faust aufs Auge?

Es gibt in dieser Kategorie Faust– und Fingerhandschuhe. Erstere zeichnen sich dadurch aus, dass sie meist günstiger und auch in anderen Bereichen einsetzbar sind (bspw. als Untersetzer). Allerdings ist die Bewegungsfreiheit eingeschränkt und ein genaues Arbeiten wird erschwert.

Fingerhandschuhe sind demnach teurer, dafür ist hier mehr Bewegungsfreiheit und Koordinationsfähigkeit gegeben.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar

Tipp: Im Bußgeldkatalog Forum erhalten Sie noch schneller eine Antwort auf Ihre Frage! Hier gelangen Sie zum Forum...


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.