CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Angelstuhl Test 2018: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Mit dem richtigen Angelstuhl bequem Angeln

Den passenden Angelstuhl im Praxis-Test herausfinden? Wer gründlich vergleicht, ist im Vorteil.

Den passenden Angelstuhl im Praxis-Test herausfinden? Wer gründlich vergleicht ist im Vorteil.

Im immer stressiger werdenden Alltag kommen viele Menschen wegen der ständigen Reizüberflutung kaum noch zur Ruhe. Die Fähigkeit komplett abzuschalten, wird zum seltenen Gut und muss zum Teil erst wieder erlernt werden. Wer sich jetzt angesprochen fühlt, könnte das Angeln als neues Hobby entdecken. Ein guter Angelstuhl ebnet Ihnen dabei den Weg zur puren Entspannung.

Bequemes Sitzen sowie problemloser Transport, Auf- und Abbau sind entscheidende Faktoren, die bei einem Angelstuhl-Test berücksichtigt werden sollten. Letztlich ist auch wichtig, dass der Angelstuhl zum Angler und dessen Angelmethode passt. Da beim Angelsport nicht selten viel Zeit ins Land geht, bis ein guter Fang anbeißt, muss ein Angelstuhl als treuer Begleiter genau auf die Bedürfnisse seines Besitzers abgestimmt sein.

Die besten Angelstühle aus dem Test im Überblick


Sitzkomfort, Material, Mobilität – Worauf es bei einem Angelstuhl-Test und Kauf ankommt

Wer sich einen Angelstuhl kaufen will, sollte einige Faktoren genau unter die Lupe nehmen, um nach genauem Angelstuhl-Vergleich das den eigenen Ansprüchen am besten genügende Modell zu finden. Da ein Gebrauchsgegenstand erfahrungsgemäß nach einiger Zeit Verschleißerscheinungen aufweist, sollten Sie Angelstühle in einem Praxis-Test verschiedenen Belastungen aussetzen.

Was ist ein Karpfenstuhl? Wie lässt sich die Rückenlehne verstellen? Sind die Armlehnen breit genug? Lässt es sich bequem sitzen? Diese und weitere Fragen spielen sowohl für Angelprofis als auch für angehende Angelsportler eine entscheidende Rolle, wenn die Kaufentscheidung gefällt werden soll. Ein Angelstuhl-Test kann als Orientierungshilfe beim Kauf dienen, denn anhand der Angelstuhl-Empfehlungen können sich vor allem Erstkäufer einen besseren Überblick verschaffen.

Vorteile des sogenannten Karpfenstuhls

Angelexperten wissen wovon hier die Rede ist, aber wer das Angeln gerade erst als Hobby für sich entdeckt hat, der fragt sich vermutlich, was es mit diesem besonderen Modell auf sich hat und warum beispielsweise ein herkömmlicher Campingstuhl eher weniger fürs Angeln geeignet ist.

Sie fragen sich, aufgrund welcher Merkmale sich der Karpfenstuhl für den Angelsport bewährt hat und worauf Sie bei Ihrem selbstdurchgeführten Angelstuhl-Test achten sollten? Die nachfolgende Liste zeigt einige wichtige Merkmale:

  • große verbreiterte Standfüße
  • breite Armlehnen, die häufig über integrierte Getränkehalter verfügen
  • spezielle Angelhalterungen
  • verstellbare Rückenlehne mit spezieller Polsterung
  • robustes wetterfestes Material
  • leicht zu Handhaben und schnell aufklappbar
  • kleines Packmaß

Bekannte Hersteller für Modelle der Kategorie Karpfenstuhl sind die Firmen „DAM“, „Behr“ und „Anaconda“. Für Nachtangler bieten die großen Hersteller als ergänzende Ausstattung auch die sogenannte Karpfenliege an.

Bequem und stabil – Eine Frage der Verarbeitung

Beim Angelstuhl-Test sollten Sie auf den Sitzkomfort achten, denn der große Fang beißt oft erst nach Stunden an.

Beim Angelstuhl-Test sollten Sie auf den Sitzkomfort achten, denn der große Fang beißt oft erst nach Stunden an.

Angeln ist nichts für Ungeduldige. Wer einen guten Fang machen will, muss sich nicht selten in Geduld üben und auch mal gut und gerne einige Stunden ausharren können. Damit die Wartezeit zur Entspannung wird, sollten Sie der Sitzfläche beim eigenen Angelstuhl-Praxis-Test besondere Beachtung schenken.

Lassen Sie sich Zeit und testen Sie gründlich, welche Abmessungen der Sitzbereich haben muss, damit Sie auch nach längerer Zeit noch bequem sitzen können. Ferner sollte die Verarbeitung so gut sein, dass keine störenden Nähte den Sitzkomfort beeinträchtigen.

Neben dem Komfortfaktor muss ein Angelstuhl auch der Belastungsprobe standhalten. Das heißt, die Sitzfläche muss ein Mindestmaß an Haltbarkeit und Tragfähigkeit mitbringen, um auch langen Angelsitzungen zu trotzen. Die Kunstfaser Nylon hat sich in der Vergangenheit bereits als robustes und zuverlässiges Material im Angelsport bewährt. Da sie allerdings den Nachteil hat langsam zu trocknen, sind in letzter Zeit auch solche Angelstühle auf dem Vormarsch, die aus anderen wasserabweisenden synthetischen Stoffen bestehen. Welchem Material Sie vertrauen wollen, finden Sie am besten in Ihrem selbstdurchgeführten Angelstuhl-Test heraus.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.