Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Motorradbrille im Test 2021: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 24. August 2021

Augen schützen: Auf dem Motorrad wichtig

Eine Motorradbrille sollte winddicht sein. Ein Test kann hilfreiche Informationen dazu enthalten.
Eine Motorradbrille sollte winddicht sein. Ein Test kann hilfreiche Informationen dazu enthalten.

Zu einer vollständigen Motorradausrüstung sollte neben der Schutzkleidung und dem Helm auch eine Brille gehören, wenn der Helm kein Visier hat. Dieser schützt die Augen vor Fahrtwind, herumfliegenden Teilchen und Regenwasser. Darüber hinaus sind viele Motorradbrillen als Sonnen- bzw. Blendschutz gut geeignet und sorgen so für eine bessere Sicht. Hilfe bei der Auswahl einer passenden Motorradbrille können ein Test oder ein Produktvergleich bieten.

Gibt es Motorradbrillen mit Sehstärke oder selbsttönenden Gläsern? Was sind die Vorteile der verschiedenen Modelle und warum ist die Passform so wichtig? Worauf Sie achten sollten, wenn Sie Motorradbrillen kaufen wollen, erläutern wir im nachfolgenden Ratgeber.

Die besten Motorradbrillen aus dem Test im Überblick

Eine passende Motorradbrille durch einen Test finden

Sand, Staub oder gar Fremdkörper in den Augen können nicht nur sehr schmerzhaft sein, sondern auch ein Sicherheitsrisiko darstellen. Ist die Sicht durch Tränen oder ständiges Blinzeln eingeschränkt, wird das Motorradfahren schnell gefährlich. Motorradbrillen schützen die Augen relativ zuverlässig. Das passende Modell zu finden, kann bei der Vielzahl der Angebote eine Herausforderung sein. Ein Produktvergleich oder ein bereits erfolgter Test von Motorradbrillen kann hilfreiche Informationen zu den Produkten liefern und die Auswahl erleichtern.

Auswahlkriterien: Passform und Beschaffenheit sind wichtig

Damit eine Motorradbrille die Augen gut schützen kann, muss sie gut sitzen. Daher ist die Passform ein wichtiges Kriterium. Können Sie ein Modell nicht im Geschäft anprobieren, sind Kundenrezensionen oder die Angabe zur Art der Motorradbrille in einem Test gute Orientierungspunkte.

Wollen Sie Motorradbrillen kaufen, spielt die Form des Helms eine wichtige Rolle.
Wollen Sie Motorradbrillen kaufen, spielt die Form des Helms eine wichtige Rolle.

Welche Motorradbrille aus einem Test dann für Sie interessant sein kann, hängt auch davon ab, was für einen Helm Sie besitzen. So bieten einige Ausführungen, wie ein Integralhelm, eher wenig Platz. Hier kommen dann eher eng anliegende, schmale Modelle wie Biker- oder Multifunktionsbrillen in Betracht. Nutzen Sie einen Halbhelm oder einen Jethelm können Sie in der Regel die gängigsten Motorradbrillen aus einem Test oder Produktvergleich verwenden. Die Helme lassen einen Großteil des Gesichts frei, sodass auch große Brillen wie Retro-Varianten oder Goggles Platz finden. Diese Varianten bieten zudem meist ausreichend Raum, die eigene Brille darunter zu tragen. Modelle aus dem Bereich Motocross sind Ski- oder Snowboardbrillen nicht unähnlich. Da sie für den Einsatz im Gelände gedacht sind, gelten sie als robust.

Neben der Passform ist auch die Beschaffenheit der Gläser bei einer Motorradbrille von Bedeutung. Staub und Schmutz können Kratzer verursachen, wenn das verwendete Material diesen Umwelteinwirkungen nicht gut widerstehen kann. Das behindert im ungünstigsten Fall die Sicht. Bricht das Glas durch einen Steinschlag, kann das zudem Verletzungen zur Folge haben.

Bei einer Motorradbrille wird in einem Test in der Regel auch das Material der Gläser benannt. Achten Sie hier zum Beispiel auf Angaben zu Polycarbon oder zur HLT-Lens-Technology. Darüber hinaus sollten die Brillen der europäischen DIN-Norm EN 166 entsprechen, da diese die geltenden Anforderungen für den Augenschutz definiert.

Um die Augen vor UV-Strahlen zu schützen und ein Blenden durch das Sonnenlicht zu verhindern bzw. zu minimieren, sollten Motorradbrillen getönte Gläser haben und mit einem UV-Schutz versehen sein. Bestimmte Brillen verfügen zudem über Gläser, die sich den Lichtverhältnissen anpassen. Handelt es sich um eine solche selbsttönende Motorradbrille, sind in einem Test in der Regel Anmerkungen dazu zu finden. Gleiches gilt für versiegelte Gläser, die das Beschlagen beim Tragen unter einem Helm verhindern.

Folgende Merkmale können bei einer Motorradbrille in einem Test eine Rolle spielen:

  • Ausführung (Retro, Cross, Multifunktion)
  • Art des Helms und Typ der Brille
  • Passform
  • Material der Gläser
  • Tönung (Grad der Tönung, selbsttönend)
  • UV-Schutz
  • Versiegelung der Gläser

Sehstärke bei einer Motorradbrille: Ist das möglich?

Kommen Kontaktlinsen nicht in Frage, sind Informationen zu Motorradbrillen für Brillenträger in einem Test hilfreich. Nicht nur Modelle mit ausreichend Platz können in Frage kommen, auch Version mit Sehstärke stellen eine Möglichkeit dar.

Üblicherweise bieten die Angaben zu einer Motorradbrille in einem Test entsprechende Hinweise. Entweder können die Gläser durch Varianten mit Sehstärke ausgetauscht werden oder Nutzer haben die Möglichkeit, einen Brillenclip in ihrer Sehstärke einzulegen. Bei beiden Optionen ist der Gang zum Optiker notwendig.

FAQ: Motorradbrillen

Wie viel kosten Motorradbrillen?

Je nach Ausführung variieren die Preise. Die Spanne liegt zwischen 36 Euro und 129 Euro. Eine Übersicht zu den Preisen von Motorradbrillen finden Sie in der Tabelle hier.

Ist die Passform einer Motorradbrille wichtig?

Ja, denn die Brille muss richtig sitzen, um guten Schutz zu bieten. Warum auch die Form des Helms bei der Auswahl der Brille wichtig ist, erfahren Sie hier.

Gibt es Motorradbrillen mit Sehstärke?

Einige Modelle können mit Gläsern in Sehstärke ausgestattet werden. Welche weiteren Möglichkeiten Brillenträger haben, lesen Sie hier.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 votes, average: 4,30 out of 5)
Motorradbrille im Test 2021: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Verfassen Sie einen neuen Kommentar


Nach oben
Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2021 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.