Mehr Infos zur Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wohnwagenspiegel im Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von bussgeldkatalog.org, letzte Aktualisierung am: 5. November 2020

Ein Wohnwagenspiegel sorgt für die nötige Rücksicht

Was ist zu beachten, wenn Sie einen Wohnwagenspiegel kaufen?
Was ist zu beachten, wenn Sie einen Wohnwagenspiegel kaufen?

Reisen mit dem eigenen Wohnwagen werden auch bei den Deutschen immer beliebter: Sie sind unabhängig, können hinfahren, wohin sie wollen, und haben ihr Quartier jederzeit dabei. Gehören auch Sie zu den Menschen, die lieber mit einem Wohnwagen verreisen, anstatt auf Hotels und Kreuzfahrten zu setzen? Dann sollten Sie bei aller Urlaubsvorfreude trotzdem nicht vergessen, Ihr Gespann verkehrssicher zu machen.

Besonders wichtig dabei: Achten Sie darauf, dass der breite Wohnwagen Ihnen nicht die Sicht nach hinten versperrt. Reichen die Rückspiegel an Ihrem Auto dafür nicht aus, sollten Sie sich ein paar Wohnwagenspiegel kaufen. Was dabei zu beachten ist und wie sie den passenden Wohnwagenspiegel im eigenen Test finden, verraten wir Ihnen in diesem Ratgeber.

Die besten Wohnwagenspiegel aus dem Test im Überblick

Den richtigen Caravanspiegel im eigenen Test finden

Spielen Sie mit dem Gedanken, sich einen Wohnwagenspiegel (oder „Caravanspiegel”) zu kaufen, sollten Sie bei der Auswahl einige Sorgfalt an den Tag legen. Denn entscheiden Sie sich für ein Modell, dass Ihre Sicht nach hinten am Ende gar nicht verbessert, kann das gefährlich werden – sowohl für Sie als auch andere Verkehrsteilnehmer. Leider ist es meist nicht möglich, Ihre Wohnwagenspiegel einem Test zu unterziehen, bevor Sie sie kaufen. Doch zumindest vor Antritt der Reise sollten Sie einen Probelauf starten, um sicherzugehen, dass die Spiegel Ihren Zweck erfüllen. Sollte das nicht der Fall sein, können Sie sich vor Ihrem Urlaub noch rechtzeitig nach einem neuen Modell umsehen, das Ihren Ansprüchen genügt. Worauf es beim Test Ihrer Wohnwagenspiegel ankommt, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Passt der Spiegel an Ihr Auto?

Wollen Sie einen Caravanspiegel kaufen, stellen Sie sicher, dass dieser an Ihren Außenspiegel passt.
Wollen Sie einen Caravanspiegel kaufen, stellen Sie sicher, dass dieser an Ihren Außenspiegel passt.

Die erste Frage, die Sie sich bei Ihrem Wohnwagenspiegel-Test stellen sollten, ist, ob sich diese überhaupt an den Außenspiegeln Ihres Pkw befestigen lassen. Die meisten erhältlichen Modelle sind Universal-Wohnwagenspiegel, die an beinahe jedes Auto montiert werden können. Verfügt Ihres allerdings über besonders große Außenspiegel, z. B. weil Sie einen Transporter fahren, passen die Universal-Wohnwagenspiegel womöglich doch nicht. Dann sollten Sie für Ihren Test lieber fahrzeugspezifische Caravanspiegel auswählen, die für Ihr Automodell geeignet sind.

Der Vorteil solcher fahrzeugspezifischen Wohnwagenspiegel ist die hohe Passgenauigkeit und der Umstand, dass sie auch an großen Spiegeln montiert werden können. Dafür eignen sich Universal-Wohnwagenspiegel wiederum für viele verschiedene Autos. Dies ist ideal, wenn Sie ab und an das Zugfahrzeug für Ihren Wohnwagen wechseln. Wofür Sie sich bei Ihrem Wohnwagenspiegel-Test letztendlich entscheiden, bleibt Ihnen überlassen. Stellen Sie nur sicher, dass die Spiegel auch wirklich passen.

Die Caravanspiegel werden entweder mittels Gummispannbändern befestigt oder durch Schraubklemmen. Beide Befestigungsarten sorgen in der Regel für ausreichend Halt, sind schnell und einfach zu montieren und erfordern keinerlei Werkzeug. Es gibt auch Modelle, die beide Mechanismen verwenden. Prüfen Sie bei Ihrem Wohnwagenspiegel-Test, ob diese fest am Autospiegel sitzen. Wenn nichts verrutscht, wackelt oder vibriert, sind die Spiegel korrekt montiert.

Die Wahl der Glasform

Eine weitere Entscheidung, die Sie bei Ihrem Wohnwagenspiegel-Test treffen müssen, betrifft die Form der Spiegelscheibe. Diese kann entweder flach sein oder konvex, also nach außen gewölbt. Beide Formen haben Vor– und Nachteile:

  • Flache Spiegelgläser haben ein kleineres Sichtfeld, weshalb sie bei breiteren Wohnwagen und Anhängern oft an ihre Grenzen stoßen und nicht für eine ausreichende Sicht nach hinten sorgen. Dafür bilden sie das Spiegelbild klar und unverzerrt ab.
  • Bei konvexen Gläsern wiederum verbreitert sich das Sichtfeld dank der Wölbung, wodurch tote Winkel besser abgedeckt werden. Allerdings verzerren sie das Spiegelbild leicht und stellen Objekte kleiner dar, als sie tatsächlich sind. Dies kann es schwierig machen, Entfernungen im Rückspiegel richtig einzuschätzen.

Prüfen Sie in Ihrem Wohnwagenspiegel-Test, welche Glasform sich besser für Ihr Gespann eignet. Haben Sie einen kleinen Wohnwagen, sollten flache Scheiben ausreichend sein. Ist Ihnen das Sichtfeld jedoch zu schmal, setzen Sie lieber auf konvexe Spiegel.

FAQ: Wohnwagenspiegel

Wie teuer sind Wohnwagenspiegel?

Die Preise für Wohnwagenspiegel können je nach Modell stark variieren. In dieser Tabelle finden Sie einen Überblick über verschiedene Spiegel inklusive Preisen.

Passen Wohnwagenspiegel immer an jedes Auto?

Nicht immer, es gibt sowohl fahrzeugspezifische als auch Universal-Wohnwagenspiegel. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Sollte ich lieber flache oder konvexe Wohnwagenspiegel kaufen?

Welche Unterschiede zwischen den beiden Glasformen bestehen und für welche Art von Wohnwagen sie sich eignen, erklären wir an dieser Stelle.

Bildnachweise: fotolia.com/ifeelstock (Vorschaubild), fotolia.com/ifeelstock, istockphoto.com/KenTannenbaum

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (47 votes, average: 4,30 out of 5)
Wohnwagenspiegel im Test 2020: Aktuelle Empfehlungen im Überblick
Loading...
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2020 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.