CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Scheibenreiniger-Test 2018: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Worauf sollten Sie beim Kauf von Scheibenreiniger fürs Kfz achten?

Auf welche Aspekte sollten Sie bei einem Scheibenreiniger-Test besonderes Augenmerk legen?

Auf welche Aspekte sollten Sie bei einem Scheibenreiniger-Test besonderes Augenmerk legen?

Klare Sicht beim Autofahren ist unerlässlich für die Verkehrssicherheit.

Es können sogar Bußgelder drohen, wenn die Sicht des Fahrzeugführers durch starke Verschmutzung behindert und eingeschränkt ist. Klare Scheiben können also auch den Geldbeutel schonen.

Doch was genau gilt es zu beachten, wenn Sie Scheibenreiniger für Ihr Auto kaufen wollen? Lieber Konzentrat oder doch bereits ein fertiges Gemisch?

Im Folgenden wollen wir betrachten, welche Eigenschaften ein guter Scheibenreiniger mitbringen sollte und worauf Sie bei einem Praxis-Test achten sollten.

Die besten Scheibenreiniger aus dem Test im Überblick

Worauf es bei einem Scheibenreiniger-Test zu achten gilt

Ein Scheibenreiniger sorgt für gute Sicht bei jedem Wetter – im Sommer wie im Winter. Doch welcher kann als bester Scheibenreiniger aus Ihrem Test hervorgehen? Was sollte bei einem Scheibenreiniger-Test beachtet werden? Wir geben Ihnen in diesem Ratgeber Antworten.

Worauf sollte bei einem Test für Scheibenreiniger geachtet werden?

Wenn ein Auto-Scheibenreiniger-Test durchgeführt wird, so gilt es, einige Kriterien miteinander zu vergleichen. Bei falscher Anwendung kann ein Scheibenreiniger nämlich durchaus Schäden verursachen.

Stellen Sie sich vor, Sie kippen einen Sommer-Scheibenreiniger in die Scheibenwischanlage, alles gefriert im Winter und bei plötzlich einsetzendem Schnee und Matsch von der Straße wird Ihnen binnen Sekunden die Sicht genommen. Das kann vor allem auch die empfindlichen Lamellen der Scheibenwischer stark beschädigen. Was tun Sie so schnell, wenn kein Scheibenreiniger für freie Sicht sorgt? An den Seitenrand fahren und warten? Um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, kann Ihnen ein Scheibenreiniger-Test weiterhelfen.

Zunächst muss jedoch erst einmal unterschieden werden, welche Scheibenreiniger für das Auto in einem Test verglichen werden können.

So gibt es den Flüssigreiniger, den Schaumreiniger, das Reinigungskonzentrat sowie Reinigungstücher. Dass ein Scheibenreiniger-Konzentrat in einem Test vom Preis nicht mit einem Flüssigreiniger verglichen werden kann, ist zwar den meisten klar, dennoch geht dieses Kriterium in einem schnellen Preisvergleich gern unter. Beachten Sie daher grundsätzlich immer, wie hoch der Preis pro Liter ist und lesen Sie nach, um wie viel ein Konzentrat verdünnt werden kann. Nur so können Sie die Mittel richtig miteinander vergleichen.

Flüssiger Scheibenreiniger oder doch lieber den Schaumreiniger?

Ein flüssiger Scheibenreiniger hat den Vorteil, dass dieser sofort einsatzbereit ist. Somit ist der Flüssigreiniger perfekt für den Winter und erspart Ihnen kalte Hände bei der Mischung des Konzentrats mit Wasser. Auch wird kein zusätzlicher Behälter benötigt.

Der Schaumreiniger ist beliebt, wenn ein schneller Einsatz gewünscht ist. Zudem tropft er nicht und durch das Bedecken der gesamten Scheibe wird auch keine Stelle übersehen. Durch die feste Konsistenz eignet sich der Schaumreiniger zudem auch für senkrechte Flächen (zum Beispiel für die Heckscheibe).

Wenn Sie sich für einen Reiniger aus Schaum entscheiden, genießen Sie den Vorteil, dass mit diesem die lückenlose Reinigung deutlich einfacher vonstattengeht. In einem Windschutzscheiben-Reiniger-Test ist Schaum daher meist auf den vorderen Rängen mit dabei – leichter geht die Reinigung kaum und ein Tropfen, wie bei einem flüssigen Reiniger, auf Klamotten oder den Autositz kommt auch nicht vor.

Worin unterscheiden sich die für einen Test verfügbaren Winterscheibenreiniger?

Scheibenreiniger: Ein Test im Winter kann zeigen, ob das Produkt zuverlässig vor Vereisung schützt.

Scheibenreiniger: Ein Test im Winter kann zeigen, ob das Produkt zuverlässig vor Vereisung schützt.

Eisige Temperaturen mögen auch Autofahrer nicht gern. Damit es schnell geht, sollte in einem Test für Scheibenreiniger für den Winter sowohl auf die Einwirkzeit der Produkte als auch die Langzeitwirkung geachtet werden. Je nach Produkt kann die Einwirkzeit zwischen einer bis zu zehn Minuten dauern.

Wie wichtig die Einwirkzeit in Ihrem Scheibenreiniger-Test für Sie persönlich ist, hängt von Ihrem Kälteempfinden ab. Vergessen werden darf zudem nicht, dass die Produkte mit der kurzen Einwirkzeit meist aggressivere Inhaltsstoffe haben und so auch die eigene Kleidung bei Berührungen schnell ruinieren können. Umweltfreundlicher sind daher (oft, nicht immer) die Produkte mit längerer Einwirkzeit.

Die Langzeitwirkung bei einem Scheibenreiniger hingegen gibt Auskunft darüber, wie lange die Scheibe klar bleibt. Hier können die Unterschiede zwischen den Produkten in einem Scheibenklar-Test gravierend sein.

Einige Produkte bewirken eine Art Versiegelung der Scheibe, so dass Schmutz nicht so schnell anhaften kann. Dies ist ähnlich einer Nano-Versiegelung, welche Wasser und Schmutz abperlen lässt. Ideal sind diese Reiniger nicht nur bei Schmutz von der Straße, sondern auch gegen Insekten oder öl- und fetthaltige Filme. Auf die Langzeitwirkung sollten Sie daher grundsätzlich achten – nicht nur im Winter.

Einziger Haken bei den Produkten mit Versiegelung: Diese ist oft nur mühsam zu entfernen. Die Versiegelung haftet sehr gut auf der Scheibe, so dass ein oft langes Schrubben erforderlich wird, wenn die Versiegelung langsam nachlässt und sich diese mit Dreck verbindet. Vorteile können also auch schnell mal zum Nachteil werden.

Gibt es auch kombinierte Autoscheibenreiniger für Innen?

In einem Scheibenreiniger-Test sollten unterschiedlichste Varianten miteinander verglichen werden. Sie finden etwa auch Produkte, die sowohl für Innen als auch Außen genutzt werden können und so nicht nur multifunktional sind, sondern Ihnen Geld einsparen.

Wenn Sie ein Scheibenreiniger-Konzentrat für den Sommer für einen Test auswählen, dann achten Sie als Motorradfahrer zusätzlich darauf, ob dieses Mittel auch für die Kunststoffscheiben Ihres Motorrades genutzt werden kann – so sparen Sie noch mehr und haben ein wirksames Mittel für Ihr Kfz als auch das Motorrad.

Welcher Scheibenreiniger wirkt am schnellsten?

Prüfen Sie Scheibenwaschkonzentrat im Praxis-Test, so kann dies aufgrund der hohen Konzentration (auch im verdünnten Zustand) meist deutlich schneller als ein Flüssigreiniger wirken. Ungeschlagen in der Wirkung sind jedoch oftmals Reinigungstücher. Wenn Sie einen Scheibenreiniger-Test im Winter durchführen und mit einem Produkt schnelle Erfolge erzielen möchten, dann sollten Sie auch Ausschau nach Reinigungstüchern für das Auto halten.

Schneller und vor allem praktischer für unterwegs sind in aller Regel spezielle Scheibenreinigungstücher. Beachten Sie jedoch auch bei Ihrem Test, dass Scheibenreiniger, die als Konzentrat angeboten werden am umweltfreundlichsten ist – so hat jedes Produkt seine Vor- und Nachteile.

Was ein Praxis-Test der Scheibenreiniger für das Auto noch verraten kann

Wie finden Sie durch einen Praxis-Test Ihren persönlichen Scheibenreiniger-Testsieger?

Wie finden Sie durch einen Praxis-Test Ihren persönlichen Scheibenreiniger-Vergleichssieger?

Wenn Sie Scheibenreiniger für den Winter in einem Test miteinander vergleichen, dann achten Sie auf folgende Punkte:

  • Ermöglicht der Scheibenreiniger im Praxis-Test auch das Entfernen von Eis und Schnee oder verbindet er sich direkt mit der kalten Masse auf der Scheibe?
  • Kann der Reiniger auch mit einem Frostschutzmittel vermischt werden? Dies erleichtert die Reinigung enorm.
  • Ist der Reiniger für Innen bei jedem Wetter einsetzbar oder beschlagen die Scheiben und bildet sich Feuchtigkeit im Innenraum, die über Nacht gefriert?

Folgende Kriterien sollten Sie berücksichtigen, wenn Sie einen Scheibenreiniger für den Sommer einem Test unterziehen:

  • Kann der Sommerscheibenreiniger im Praxis-Test auch aufgetragen werden, wenn das Auto gerade direkt in der Sonne steht oder ergeben sich dann unschöne Trocknungsflecken?
  • Ist die Befüllung in die Scheibenwaschanlage möglich? Damit wäre die Reinigung noch schneller gegeben und erspart Ihnen viel Zeit.

Scheibenreiniger in einem Test miteinander vergleichen: Unser Fazit

Ein Scheibenreiniger-Test kann Ihnen Aufschluss über wichtige Kriterien geben und hilft bei der Entscheidung für den passenden Reiniger für Ihr Auto weiter. Achten Sie auf Kleinigkeiten (Literpreis, Mischungsverhältnis bei Konzentraten und Einwirkzeit), so werden Sie auch schnell den perfekten Scheibenreiniger für Ihr Auto finden und fahren in Zukunft stets mit guter Sicht sicher durch die Straßen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2018 des VFBV e.V. zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.