Gepäckträgertasche im Test 2019: Aktuelle Empfehlungen im Überblick

Von Sandra, letzte Aktualisierung am: 14. Mai 2019

Der Kofferraum für das Fahrrad

Sie sollten eine Gepäckträgertasche zunächst einem Test unterziehen, um die Transportmöglichkeiten zu erkunden.

Sie sollten eine Gepäckträgertasche zunächst einem Test unterziehen, um die Transportmöglichkeiten zu erkunden.

Eine Gepäckträgertasche ist eine Tasche, die am Fahrrad befestigt wird. Damit beheben sie ein Defizit des Zweirads. Zwar ist dieses im Vergleich zum Pkw platzsparender und umweltfreundlicher. Doch fehlt ihm ein Stauraum für Gepäck. Hier ist das Auto dank seines Kofferraums im Vorteil.

Möchten Sie Ihr Fahrrad mit Gepäcktaschen ausrüsten? Einen Test durchzuführen, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden, ist durchaus empfehlenswert. Schließlich stellt jeder Radler andere Anforderungen an den Transport von Gegenständen auf seinem Drahtesel.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine Gepäckträgertasche einem Test unterziehen und wie Ihnen dieses Wissen bei der letztendlichen Kaufentscheidung eine Hilfe sein kann, erfahren Sie im Artikel.

Die besten Gepäckträgertaschen aus dem Test im Überblick

Welche Arten von Fahrradtaschen gibt es?

Neben den Packtaschen, die am Gepäckträger angebracht werden, existieren noch weitere Varianten von Fahrradtaschen. So gibt es beispielsweise Rahmentaschen, die am Fahrradrahmen zu befestigen sind. Hinter dem Sattel hängen die sogenannten Satteltaschen. Auch vorne am Lenker können spezielle Taschen transportiert werden. All diese Alternativen zur Gepäckträgertasche weisen im Vergleich zu dieser nur ein geringes Volumen auf.

Die eine unter tausend Fahrradpacktaschen: Nach einem Test wissen Sie mehr

Eine gute Gepäckträgertasche entlastet den Rücken - anders als ein Rucksack.

Eine gute Gepäckträgertasche entlastet den Rücken – anders als ein Rucksack.

Damit Sie unter den Gepäckträgertaschen Ihren persönlichen Vergleichssieger finden können, erläutern wir die wesentlichen Aspekte, welche bei der Auswahl dieser Tasche zu berücksichtigen sind.

Typ

Führen Sie bei einer Gepäcktasche für das Fahrrad einen Test durch, fällt schnell auf, dass eine solche meist neben dem Hinterrad anzubringen ist. Daneben gibt es jedoch noch, wie schon erwähnt, auch andere Arten von Fahrradtaschen wie z. B. Satteltaschen. Eine Gepäckträger­tasche besitzt jedoch den größeren Stauraum. Darüber hinaus können viele Gepäckträgertaschen auch als Rucksack verwendet werden.

Volumen

Die für das Fahrrad geeigneten Gepäckträgertaschen, die Ihren Test bestehen müssen, verfügen alle über ein unterschiedlich großes Fassungsvermögen. Wie viel Volumen eine Packtasche aufweisen sollte, hängt davon ab, wie viel der Fahrradfahrer darin transportieren will. Wenn Sie sich für eine Gepäckträgertasche aus Ihrem Test entschieden haben, die später neben dem Hinterrad hängt, ist es möglich, noch eine zweite zu kaufen. Diese kann auf der anderen Seite des Rades befestigt werden.

Falls das zu transportierende Gepäck nicht in die Packtaschen für das Fahrrad passt, gibt es noch eine andere Option: Mit einem Fahrrad-Lastenanhänger können größere Mengen als mit einer Radtasche befördert werden.

Reflektierende Elemente

Eine gute Gepäckträgertasche besitzt reflektierende Elemente wie z. B. Leuchtstreifen. Dadurch ist der Radfahrer nämlich auch im Dunkeln für motorisierte Verkehrsteilnehmer sichtbar, was seine Sicherheit erhöht. Außerdem ändert sich durch die Taschen die Breite des Fahrrads, worauf Reflektoren aufmerksam machen.

Material

In einem Gepäckträgertaschen-Test für Ihr Fahrrad sollten Sie verschiedene Kriterien beachten.

In einem Gepäckträgertaschen-Test für Ihr Fahrrad sollten Sie verschiedene Kriterien beachten.

Es sollte jede Gepäckträgertasche für das Fahrrad in einem Test auch auf die Wasserfestigkeit des Materials geprüft werden. Das ist sehr wichtig, da ansonsten bei einem Transport im Freien das Gepäck durch Regen leicht nass werden kann. Von großer Bedeutung ist es außerdem, dass vorab eine später am Fahrrad befestigte Gepäcktasche in einem Test auf Reißfestigkeit und Robustheit untersucht wird. Weißt eine Gepäckträgertasche diese Eigenschaften auf, geht sie nicht so schnell kaputt und sie haben länger etwas von der Tasche.

Welches Modell ist die beste Gepäckträgertasche?

Je nach den Bedürfnissen des Käufers kann er die für ihn beste Gepäckträgertasche in einem Test wählen. Doch gibt es einige Anforderungen, die jedes Modell erfüllen sollte. Wenig Freude wird der Besitzer an seiner Fahrradtasche haben, wenn diese nicht wasserdicht ist oder eine schlechte Verarbeitung aufweist.

Aus Gründen der Sicherheit ist es außerdem zu empfehlen, eine Gepäckträgertasche mit reflektierenden Elementen zu wählen. Der Preis für eine Gepäckträgertasche liegt ungefähr zwischen 20 und 90 Euro.

Im Allgemeinen sind Gepäckträgertaschen nicht abschließbar. Deshalb sind sie auch eher nicht dafür gedacht, am abgestellten Fahrrad zu hängen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 votes, average: 4,30 out of 5)
Loading...

Verfasse einen neuen Kommentar


Bußgeldkatalog als PDF
Der aktualisierte Newsletter 2019 vom VFR Verlag zum Download und Ausdrucken.
Jetzt kostenlos per E-Mail anfordern:
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.